VG-Wort Pixel

Umfrage in Frankfurt Mehrheit mit verschärften Corona-Regeln einverstanden: "Die Leute sind halt nicht vernünftig"

Sehen Sie im Video: Viele Leute reagieren positiv auf die nachgeschärften Corona-Maßnahmen.




Die Sorge wegen neuer Corona-Mutationen und noch immer hohe Infektionszahlen haben Bund und Länder zu einer weiteren Verschärfung des Corona-Kurses getrieben. Passanten in Frankfurt reagierten überwiegend positiv auf diese Entscheidung. PASSANTIN HEIKE DIRLE: "Also ich finde, dass die Beschränkungen jetzt bis Ende des Monats sind, das finde ich jetzt richtig. Weil es ist ja leider so, dass sich Leute immer noch treffen und die Fallzahlen nicht zurückgehen. Deswegen finde ich diese Unvernunft einfach doof." PASSANTIN BIRGIT TETZLAFF: „Die Leute sind halt nicht vernünftig. Es ist nicht anders zu machen. Leider ist es so!" PASSANT SEBASTIAN LIPP: "Das ist natürlich über die ganze Zeit schon schwierig, aber ich sehe schon die Notwendigkeit der Maßnahme." In Gebieten mit einer 7-Tage Inzidenz ab 200 sollen sich die Menschen nur in einem Radius von 15 Kilometern rund um den Ort, oder die Stadt in der sie leben bewegen dürfen. Baden-Württemberg will diese Maßnahme zunächst nicht einführen. NRW hingegen wies Zweifel daran zurück, ob dies überhaupt zu kontrollieren sei. PASSANTIN HEIKE DIRLE: „Was mich daran allerdings stört ist, dass jetzt wieder versucht, jedes Bundesland irgendeine Lockerung durchzubringen, weil das war schon, bevor überhaupt das jetzt ganz beschlossen wurde, merke ich dann auch, das macht mich unsicher." PASSANTIN SARAH BUONO: „Ich glaube, das kommt nicht bei allen so gut an. Für mich, ich bin fein, ich gehe arbeiten und fertig. Aber ich glaube, es ist ziemlich hart für Leute, die auch alleine sind und ja, es nicht so schön." PASSANT SEBASTIAN LIPP: „Ich sage mal, jetzt ist, in dem zweiten Lockdown ist das noch in Ordnung, aber ich sage mal, wenn man das jetzt fünf Jahre ertragen müsste, das wäre natürlich sehr grenzwertig, aber jetzt aktuell trage ich das sozusagen mit." Die nächste Bund-Länder-Runde zur Beratung über die Pandemielage findet am 25. Januar statt.
Mehr
Eine Umfrage unter Passanten in Frankfurt zeigt: Die meisten der Befragten haben Verständnis für die nachgeschärften Corona-Auflagen. Zu lange sollte der Lockdown jedoch nicht dauern.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker