HOME
In Japan gibt es über 1300 Sake-Brauereien. Motoko Watanabe hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Vielfalt des Reisweins in Berlin und in New York City zu vermitteln.

Gespräch mit einer Sake-Sommelière

Was Sake wirklich ist – und warum Sie ihn unbedingt probieren sollten

Motoko Watanabe ist Sake-Sommelière und Restaurantbetreiberin in New York und Berlin. Sie selbst nennt sich Botschafterin für japanische Esskultur. Wir haben mit ihr darüber gesprochen, was Sake eigentlich ist, welches deutsche Gericht sie am liebsten isst und was sie von Marie Kondo hält. 

Von Denise Snieguole Wachter
Hirschhausen im Hospiz
Jahresrückblick

Über das Leben und Sterben

Hirschhausen zu Besuch im Hospiz: "Das zweite Leben beginnt, wenn man kapiert, man hat nur eins"

Faserspurensicherung

//Eine Spezialistin für

Faserspuren

Crime Plus Logo
*** SPECIAL FEE *** HIGHRES ON REQUEST *** Richard David Precht, Autor und Philosoph, Moderator, Fernsehen, TV, Medien, Portrait, Einzelportrait, Europa, Deutschland, 2018, Engl.: Richard David Precht, author of popular science books, philosopher, tv pr...

Philosophie

Coaching mit alten Denkern

Stern Plus Logo
Frau am Computer

Einkommensteuer

Wieso die Steuererklärung sexistisch ist – und was das Finanzministerium dagegen tun will

NEON Logo
Schädel

Jenaer Erklärung

"Keine biologische Begründung": Zoologen lehnen Begriff "Rasse" ab

Bananen
Interview

Eine Bio-Lehrerin berichtet

Sexuell übertragbare Erkrankungen: Warum auch Schulen eine Verantwortung haben

NEON Logo
Eine Nachbildung eines Triceratops

North Dakota

Biologie-Student findet 65 Millionen Jahre alten Triceratops-Schädel

Zootierpflegerin Nina füttert Jimmy, das Humboldtpinguinküken

Nina Brockmann

NEON Traumjob: Wie wird man eigentlich ... Zootierpflegerin?

NEON Logo
Hawksbill Crag Arkansas tödlicher Sturz

Tragödie im Ozark-Nationalpark

20-Jährige posiert auf Felsen für ein Foto, dann gerät sie ins Straucheln

Depression: Petition für mehr Aufklärung an deutschen Schulen

An den bayrischen Kultusminister

Online-Petition: Schüler fordern Aufklärung über Depressionen im Schulunterricht

NEON Logo
Spanien Ausland Studieren
#NEONInternational

Tipps zum Arbeiten und Studieren im Ausland

Lisa, 31, ist nach Spanien ausgewandert – und lebt gerade von ihren Ersparnissen

NEON Logo
Entwürfe der geplanten Science City

Neuer Hightech-Standort

Ein Hauch von Silicon Valley – Hamburg plant die Science City in Bahrenfeld

Von Felix Kirsch
Ein Wombat futtert Grünzeug

Kuriose Erkenntnis

Wombats koten würfelförmig. Forscher haben herausgefunden, wie und warum

Eine Uhr vor pinkem Hintergrund

Ende der Zeitumstellung

"Riesige Probleme": Forscher warnen vor ewiger Sommerzeit

Chris aus der Sendung "Ich, einfach unvermittelbar?" steht nervös am Bahnhof
TV-Kritik

Vox-Show "Ich, einfach unvermittelbar?"

Keiner wollte sie einstellen – in dieser Doku finden Menschen mit Handicap wieder einen Job

Von Eugen Epp
Elefantenbaby

Gehalts-Check

Was verdient eigentlich ein Tierpfleger?

Graduation Florida USA

Crowdfunding

Schwuler Schüler wird von Eltern verstoßen – warum seine Lehrerin Geld für ihn sammelt

NEON Logo
H&M Facebook-Beitrag

Kleider-Frust

Lügen und Eitelkeit - so funktioniert der Schummel mit den Kleidergrößen

Von Gernot Kramper
Die Zeichen der Zeit aufhalten - kann das gelingen?

Falten

Was beeinflusst, wie schnell wir optisch altern?

Biologie-Rätsel

Wissen Sie, wie ein Koala auf Stress reagiert?

Eine dritte Option wie "inter" oder "divers" steht zur Debatte.

Diskriminierung vermeiden

Er, sie, sir? Das dritte Geschlecht und die Auswirkungen auf den Sprachgebrauch

Echte Mikroben sind natürlich kleiner als diese nachgeformten Plüsch-Kollegen
Interview

Bakterien-Versteher

"Wenn der Schweiß eines Manns leicht urinig riecht, kann das Interesse auslösen"

NEON Logo
Was macht eigentlich ... Nils Schumann, der Olympiasieger von 2000?

Olympiasieger 2000

Was macht eigentlich ... Nils Schumann?

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.