VG-Wort Pixel

"heute wichtig" Aminata Touré: "Politik ist nichts, was man locker lässig für 50 Jahre einfach macht"

Aminata Touré
Grünen-Politikerin Touré: "Demokratie ist keine Person, die dich anruft, sondern das sind wir alle."
© Marcus Brandt / DPA
Aminata Touré ist Spitzenkandidatin der Grünen in Schleswig-Holstein und Vorbild einer Generation von Neu-Politiker:innen. Bei "heute wichtig" erzählt sie von den Koalitionsverhandlungen – und was sie dazu bewegen würde, mit der Politik aufzuhören.

Geboren in einem Flüchtlingsheim, aufgewachsen in Schleswig-Holstein und dann, mit gerade mal 26 Jahren, wird sie Vizepräsidentin des schleswig-holsteinischen Landtags: Aminata Touré. Im Moment ist sie voll und ganz im Wahlkampfmodus, sie kandidiert im Mai für die Landtagswahlen in Schleswig-Holstein, gemeinsam mit Monika Heinold als Spitzenduo für die Grünen.

In der 204. Folge des Podcasts "heute wichtig" erzählt sie Mirjam Bittner von der "Blackbox" der Ampel-Koalitionsverhandlungen, bei denen sie für die Grünen über Themen zu Gleichstellung und Antirassismus gerungen hat: "Als es öffentlich war, habe ich auf diesen Vertrag geschaut und mir gedacht: Krass, das habe ich mitverhandelt, das passiert jetzt wirklich." Und sie erklärt, wieso sich besonders junge und diverse Menschen in Parteien einbringen sollten – auch wenn für sie meistens kein roter Teppich ausgerollt wird: "Die Demokratie ist keine Person, die dich anruft. Sondern das sind wir alle. Und wir alle tragen auch die Verantwortung dafür, solche Orte umzugestalten und sie zu Orten zu machen, die Leute anziehen." 

10.000 Verkehrsvergehen von Diplomat:innen in Berlin 

Diese Zahl hat jetzt die Berliner Polizei veröffentlicht. Zwar haben die Beamt:innen im vergangenen Jahr weniger Vergehen von Personen mit Diplomat:innen-Status registriert, die Dimension ist dennoch erschreckend. Vor allem, wenn man sich die Details ansieht: Von Januar 2021 bis November 2021 waren Diplomat:innen in der Hauptstadt an insgesamt 46 Verkehrsunfällen beteiligt. Bei 28 davon bestand der Verdacht der Unfallflucht. Der gesamte Strafwert liegt bei rund 200.000 Euro – die aber nicht gezahlt werden. Denn wer diesen Status erhält, genießt Immunität bei derartigen Vergehen, ob bei einer überfahrenen Ampel oder Fahrer:innenflucht. Vielleicht Zeit einmal darüber nachzudenken, inwieweit dieser Schutz etwas zu weit reicht?

Michel Abdollahi
© TVNOW / Andreas Friese

Podcast "heute wichtig"

Klar, meinungsstark, auf die 12: "heute wichtig" ist nicht nur ein Nachrichten-Podcast. Wir setzen Themen und stoßen Debatten an – mit Haltung und auch mal unbequem. Dafür sprechen Host Michel Abdollahi und sein Team aus stern- und RTL-Reporter:innen mit den spannendsten Menschen aus Politik, Gesellschaft und Unterhaltung. Sie lassen alle Stimmen zu Wort kommen, die leisen und die lauten. Wer "heute wichtig" hört, startet informiert in den Tag und kann fundiert mitreden.

So abonnieren Sie "heute wichtig"  

Verpassen Sie keine Folge von "heute wichtig" und abonnieren Sie unseren Podcast bei: Audio Now,Spotify, Apple Podcasts, Deezer, Castbox oder in ihrer Lieblings-Podcast-App. Bei inhaltlichen Fragen oder Anregungen schreiben Sie uns an heutewichtig@stern.de.

Mehr zum Thema

Newsticker