VG-Wort Pixel

"heute wichtig" Polizei-Mord von Kusel: Ermittlungsakten zeichnen Bild einer "extrem grausigen Tat"

Im Prozess um den Polizeimord in Kusel sitzt der Hauptangeklagte (r.) neben seinem Anwalt
Im Prozess um den Polizeimord in Kusel sitzt der Hauptangeklagte (r.) neben seinem Anwalt im Landgericht Kaiserslautern
© Uwe Anspach / DPA
In einer kalten Januarnacht erwischen eine 24-jährige Polizeischülerin und ein 29-jähriger Polizeikommissar zwei Männer beim vermeintlichen Wildern. Kurze Zeit später sind die Polizist:innen tot, ermordet. Heute geht der Prozess gegen die beiden Angeklagten weiter.

Am 31. Januar 2022 erlangt der kleine, rheinland-pfälzische Ort Kusel traurige Berühmtheit. Am frühen Montagmorgen werden eine 24-jährige Polizeischülerin und ein 29-jähriger Polizeikommissar tot auf einer Landstraße gefunden. Nach und nach stellt sich heraus: Die beiden hatten Wilderer kontrolliert, dabei sollen sie erschossen worden sein. Erst später rekonstruieren die Behörden, wie brutal dieser Polizeieinsatz und damit auch das Leben der Beamt:innen endete. stern-Reporter Jonah Lemm hatte exklusive Einblicke in hunderte Seiten Akten zu diesem Fall und berichtet in der 309. Folge von "heute wichtig", wie aus einer Lappalie gleich zwei Morde wurden.  

 

Michel Abdollahi
© TVNOW / Andreas Friese

Podcast "heute wichtig"

Klar, meinungsstark, auf die 12: "heute wichtig" ist nicht nur ein Nachrichten-Podcast. Wir setzen Themen und stoßen Debatten an – mit Haltung und auch mal unbequem. Dafür sprechen Host Michel Abdollahi und sein Team aus stern- und RTL-Reporter:innen mit den spannendsten Menschen aus Politik, Gesellschaft und Unterhaltung. Sie lassen alle Stimmen zu Wort kommen, die leisen und die lauten. Wer "heute wichtig" hört, startet informiert in den Tag und kann fundiert mitreden.

Mord an Polizei-Anwärterin und Kommissar in Kusel: "extrem grausame, brutale Tat" 

"Von dieser Nacht ist für uns ein Bild einer extrem grausamen, brutalen Tat entstanden, die voller Kälte ist", berichtet Jonah Lemm im Gespräch mit Moderator Michel Abdollahi. Eine Tat, die das gesamte Land schockiert hat. Heute wird der Prozess gegen die beiden Angeklagten fortgesetzt, Andreas S. und Florian V.. Der Hauptangeklagte Andreas S. plädiert auf Notwehr und schiebt die Schuld am Tod der Polizeischülerin auf den Nebenangeklagten V. Doch die Akten kommen zu anderen Ergebnissen, sagt Jonah Lemm: "Er (Andreas S.) hat wohl kurz vor der Flucht gemerkt, dass die Polizeibeamtin noch lebt und hat ihr nochmal aus nächster Nähe in den Kopf geschossen." Der Angeklagte soll schon sein ganzes Leben mit Waffen und Jagd zu tun haben, fasst Lemm zusammen: "Waffen haben sein Leben bestimmt." 

Die Staatsanwaltschaft wirft S. versuchten Mord in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung sowie zwei weitere Morde vor. Doch weil die Aussagen so diametral auseinander gehen, könnte das den Prozess verlängern, berichtet Reporter Jonah Lemm bei "heute wichtig": "Wenn der Prozess sich verlängert, verlängert sich natürlich auch das Leid." 

Ihr Abo für "heute wichtig"

Verpassen Sie auch sonst keine Folge von "heute wichtig" und abonnieren Sie unseren Podcast bei: Audio Now,Spotify, Apple Podcasts, Deezer, Castbox oder in ihrer Lieblings-Podcast-App. Bei inhaltlichen Fragen oder Anregungen schreiben Sie uns an heutewichtig@stern.de.

mkb / les

Mehr zum Thema



Newsticker