Krise in Italien Italiens-Ex-Innenminister warnt: Die Zahl der Flüchtlinge im Mittelmeer steigt. Dahinter steckt Russland

Marco Minniti
Marco Minniti, ehemaliger italienischer Innenminister, warnt im stern-Gepräch vor der gezielten russischen Destabilisierung Italiens durch humanitäre Krisen
© Fabio Cimaglia/LaPresse via ZUMA Press / Picture Alliance
Die Zahl der Menschen, die übers Mittelmeer nach Europa fliehen, steigt. Der Anstieg zeigt, dass Russland seine Präsenz in Nord- und Zentralafrika weiter ausgebaut hat – mit dem Ziel, humanitäre Krisen zu benutzen, um Europa unter Druck zu setzen, warnt Italiens Ex-Innenminister Marco Minniti.

Mehr zum Thema



Newsticker