HOME

Auswertung der Black Box: Ermittler: Problem-Software war bei Unglück der Boeing 737 Max aktiviert

Nach der Auswertung der Black Boxes der Boeing 737 Max, die Anfang März in Äthiopien abgestürzt ist, glauben die Ermittler, dass das MCAS-Trimmsystem bei dem Absturz eingeschaltet war.

Eine Boeing 737 Max der Ethiopian Airlines

Eine Boeing 737 Max der Ethiopian Airlines - zwei Maschinen des gleichen Typs sind bisher abgestürzt (Archivbild)

DPA

Die Untersuchungen des Ethiopian-Airlines-Fluges, bei dem eine nagelneue Boeing 737 Max kurz nach dem Start abgestürzt ist und 157 Menschen getötet wurden, haben zu einem Zwischenergebnis geführt. Die Ermittler sind der Meinung, dass das automatische Trimmsystem, auch MCAS-System genannt, aktiviert war, bevor das Flugzeug abstürzte. Das berichtet das "Wall Street Journal" unter Berufung auf die Sachverständigen.

Das MCAS-System soll dabei eigentlich Abstürze verhindern: Bei einem zu steilen Steigflug greift es ein und drückt die Nase des Flugzeugs nach unten, um einen Strömungsabriss zu verhindern. Die bisherige Auswertung der Black Boxes deutet darauf hin, dass die Problem-Software von Boeing für die Abstürze von zwei 737 Max verantwortlich ist. Sie soll sich automatisch aktiviert und so zu den Unglücken geführt haben. Ein vorläufiger Bericht zur Absturzursache wird für nächste Woche erwartet.

Softwareupdate soll Probleme der Boeing 737 Max lösen

Im Oktober 2018 stürzte eine Boeing 737 Max der indonesischen Lion Air kurz nach dem Start ab. 189 Menschen kamen dabei ums Leben. Nach dem Ethiopian-Absturz nahmen die Ermittler in Indonesien das MCAS-System der Lion-Air-Maschine ebenfalls ins Visier. Ermittler und die US-Luftfahrtbehörde FAA stellten fest, dass es erstaunliche Übereinstimmungen bei beiden Abstürzen gab. Der Flugzeughersteller Boeing teilte inzwischen mit, dass ein geplantes Softwareupdate das Problem beheben solle.

Fraglich sei laut Ermittlern auch, ob Piloten ausreichend über das MCAS-System informiert wurden und für das Fliegen mit dem Modell ausgebildet waren. Laut Piloten hätte die relativ kurze 737-Max-Schulung nicht das MCAS-System erklärt. Boeing kündigte dazu an, dass die Pilotenschulungen überholt würden.

Die Boeing 737 Max ist das bisher am meisten bestellte Flugzeugmodell des Herstellers mit rund 5000 Bestellungen. Nach den beiden Abstürzen wurde ein Flugverbot von mehreren Staaten weltweit verhängt. Einige Airlines haben Bestellungen mittlerweile storniert oder verlangen von Boeing Schadensersatz für die Flugausfälle.

Quellen: Nachrichtenagentur Reuters, CNN, "Handelsblatt"

rw

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?