HOME

Kleine Fluchten: Die zehn schönsten Ausflugtipps für die Ostertage

Über die Osterfeiertage soll das Wetter frühlingshaft werden. Also nichts wie raus. Deutschland hat so viele schöne Ecken. Die stern-Redaktion gibt Tipps für Reiseziele in Deutschland, die vor der Haustür liegen.

Groß Schauener See - Im brandenburgischen Kanada  Am Steg dümpelt ein Ruderboot, der Wind kräuselt Wellen über den Groß Schauener Sees. Die Sonne steht tief, man sitzt unter einer Waldkiefer, isst ein Stück geräucherten Aal aus der örtlichen Fischerei, fühlt sich wie in Kanada – aber nicht 50 Kilometer entfernt von Berlin-Mitte. Die Naturlandschaft Groß Schauener Seen hat der verstorbene Tierfilmer Heinz Sielmann geschaffen, Fischotter und Fischadler sollten eine Heimat finden, Kraniche und Kormorane auch. Wer länger als einen Tag im brandenburgischen Kanada verweilen will, mietet sich einfach in der Fischerei ein. Die Hauptstadt ist Lichtjahre entfernt.  www.koellnitz.de

Groß Schauener See - Im brandenburgischen Kanada
Am Steg dümpelt ein Ruderboot, der Wind kräuselt Wellen über den Groß Schauener Sees. Die Sonne steht tief, man sitzt unter einer Waldkiefer, isst ein Stück geräucherten Aal aus der örtlichen Fischerei, fühlt sich wie in Kanada – aber nicht 50 Kilometer entfernt von Berlin-Mitte. Die Naturlandschaft Groß Schauener Seen hat der verstorbene Tierfilmer Heinz Sielmann geschaffen, Fischotter und Fischadler sollten eine Heimat finden, Kraniche und Kormorane auch. Wer länger als einen Tag im brandenburgischen Kanada verweilen will, mietet sich einfach in der Fischerei ein. Die Hauptstadt ist Lichtjahre entfernt.

www.koellnitz.de

Picture Alliance

Dass das Gute so nah liegt, wissen die Deutschen, und sie verhalten sich auch so: Jeder Dritte verbringt seinen Haupturlaub im eigenen Land, Tendenz steigend. "Die Bürger schätzen die Sicherheit, den Service und die Attraktivität der Ziele", sagt Ulrich Reinhardt, Wissenschaftlicher Leiter der Hamburger Stiftung für Zukunftsfragen, die jedes Jahr die "Tourismusanalyse" veröffentlicht.

Mehr als die Hälfte der Deutschen ziehe es zudem vor, kurze Strecken zurückzulegen, statt weite Reisen zu machen. Vor elf Jahren waren es gerade mal 36 Prozent.

Die gute Nachricht: Man muss nicht weit reisen, um wahre Traumziele zu finden, viele liegen direkt vor unserer Haustür. Deutschland ist die Welt im Kleinen, voller offensichtlicher und versteckter Schönheit, gesegnet mit großer Vielfalt: Meere, Seen und Flüsse, Berge, Wiesen und Wälder, Schlösser und Burgen, Dörfer und Großstädte – das alles kann Deutschland.

Die meisten Urlauber zieht es an die Ost- und Nordsee und in die bayerischen Berge. Doch auch Regionen wie der Harz, die Rhön oder die Eifel verzeichnen Zuwachszahlen, nachdem sie in ihre touristische Infrastruktur investiert haben: in Hotels und Restaurants, Wege und Bäder, Hängebrücken und Baumwipfelpfade.

Lesen Sie auch: "Holidaycheck warnt vor Fake-Bewertungen und zieht vor Gericht"

Lost Places: Gespenstische und verlassene Orte – so mystisch kann Brandenburg sein


Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity