HOME

"Relax Guide 2020": Das sind die besten Wellness-Hotels in Deutschland

Die Tester des "Relax Guide 2020" haben mehr als 1200 Wellness-Hotels unter die Lupe genommen. Aber nur 21 Häuser wurden mit drei und vier Lilien, dem Top-Gütesiegel, ausgezeichnet. Wir stellen die besten Wohlfühl-Oasen Deutschlands mit Fotos und Preisen vor.

Sonnenalp Resort, Ofterschwang

17 Punkte, drei Lilien: Sonnenalp Resort, Ofterschwang

Ein Haus mit 100-jähriger Geschichte: Frisch renoviert zeigt sich die riesige, familiengeführte Anlage. "Vieles präsentiert sich nun heller und zeitgemäßer, Zimmer kann man nun aus 20 Varianten wählen", schreiben die Tester des "Relax Guide 2020". "Schier endlos ist das Angebot an Sport-, Spiel- und Freizeitmöglichkeiten sowie das Wellness-Programm mit Pilates und Yoga. Außerdem gibt es einen Naturbadeteich mit Liegewiese und Sonnendecks, einen 28 Meter langen, auch im Winter nutzbaren Außenpool und einen 25 Meter langen Sportpool (im Sommer).

Preise: HP an 269 Euro, www.relax-guide.com/sonnenalp-resort

Zum 19. Mal haben die anonymen Tester des jährlich erscheinenden "Relax Guide" mehr als 1200 Wellness-Hotels in Deutschland besucht. Ihr Fazit fällt erfreulich positiv aus: "Die Guten sind so gut wie noch nie."

"Dank umfangreicher Investitionen ist die Infrastruktur vor allem in besseren Häusern geradezu perfekt“, sagt der Herausgeber Christian Werner. Doch die Hotellerie habe mit einem eklatanten Fachkräftemangel zu kämpfen, was sich immer häufiger in Mängeln bei der Servicequalität zeige. Gerade im Fünf-Sterne-Segment machen ungenügende Deutschkenntnisse und fehlende Ausbildung keinen guten Eindruck. "Hier müssen nicht wenige Hotels nachbessern", so Werner.

Die Aufsteiger des Jahres

Viele Häuser konnten ihre Qualität steigern und schnitten besser ab als im Vorjahr. Bemerkenswerte Aufsteiger sind der Öschberghof bei Donaueschingen, das Weissenhaus Grand Village Resort an der Ostsee, das Sonnenalp Resort und das Bergkristall, die beide im Allgäu liegen.

Wie immer werden in die "Wellness-Bibel" nur Häuser aufgenommen, die mit mindestens 13 Punkten bewertet werden. Die Kriterien sind streng: Insgesamt schafften es nur 12 Prozent aller begutachteten Hotels, die mit dem Qualitätssiegel der Branche, der "Lilie", ausgezeichnet und ausführlicher in der Buchausgabe vorgestellt werden.

In der gedruckten Ausgabe gibt es erstmals "Wellness auf einen Blick" – die Top-Rankings in insgesamt vier Kategorien. Dabei reicht das Spektrum von "Naturlage" über "Klein und fein" bis hin zur Kategorie "Gourmet".

Auf den folgenden Seiten der Fotostrecke stellen wir alle Hotels vor, die in dem Ranking mit drei Lilien ("hervorragend") und vier Lilien ("Spitzenbetrieb" bei 19 Punkten, "Höchstnote" bei 20 Punkten) abgeschnitten haben.

Weitere Informationen zu allen mit einer "Lilie" ausgezeichneten Häusern finden sie hier: www.relax-guide.com/wellnesshotel

Lesen Sie auch:


Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.