VG-Wort Pixel

Tierisch niedlich Zum ersten Mal seit 13 Jahren: Fünf kleine Polarwölfe tollen durch den Zoo Stralsund

Sehen Sie im Video: Im Zoo Stralsund gibt es den ersten Polarwolf-Nachwuchs seit 13 Jahren.


Tierisch niedlicher Zuwachs im Stralsunder Zoo: Bei den Polarwölfen hat sich der erste Nachwuchs nach 13 Jahren eingestellt. Ganze fünf Welpen - zwei Rüden und drei kleine Wölfinnen - seien in der Wurfhöhle, teilte der Zoo am Mittwoch mit. Platz hat das Wolfsrudel genug im Zoo Stralsund. Das Wolfsgehege umfasst laut Zoodirektor Dr. Christoph Langner über 4.000 Quadratmeter. O-TON Dr. Christoph Langner, Direktor Zoo Stralsund "Das schöne ist jetzt: Wir können mit diesen Wölfen, mit diesem kleinen, wachsenden Wolfsrudel eigentlich Zoopädagogik zeigen, wie es im Buche steht. Eigentlich kann man jetzt das Sozialverhalten von Wölfen bei uns im Stralsunder Zoo hervorragenderweise beobachten, so wie man es in freier Natur nie könnte." Für Leitwolf Ragnar sind es späte Vaterfreuden. Er ist laut Zooangaben bereits 13 Jahre alt und somit schon ein Senior. Für die junge Wölfin Teja sei es hingegen der erste Wurf. Vater Ragnar wurde selbst vor 13 Jahren im Stralsunder Zoo geboren.
Mehr
Lange hat der Zoo Stralsund darauf hingearbeitet, nun gibt es endlich Nachwuchs bei den Polarwölfen. Gleich fünf Welpen machen das Polarwolf-Gehege unsicher.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker