VG-Wort Pixel

Urlaubsinsel Nach sieben Wochen Pause: Wirte auf Mallorca empfangen wieder Gäste

Sehen Sie im Video: Bars und Cafés auf Mallorca öffnen nach Corona-Lockdown wieder.




Nach einer siebenwöchigen Corona-Zwangsschließung haben die Gastwirte auf Mallorca erstmals wieder Gäste empfangen.
In Folge einer deutlichen Verbesserung der Pandemie-Lage auf der spanischen Urlaubsinsel dürfen sie seit Dienstag wieder öffnen - vorerst allerdings nur die Außenbereiche.
Und spätestens um 17 Uhr müssen alle Restaurants, Cafés und Kneipen aber wieder schließen.
Diese erste Etappe der Lockerung des strengen Lockdowns gilt nach einem Beschluss der Regionalregierung der Balearen zunächst für zwei Wochen auf Mallorca und auch auf Formentera. Auf Menorca dürfen die Gastwirte seit Dienstag unter strengen Auflagen auch wieder innen öffnen, weil dort die Infektionszahlen noch niedriger sind.
Auf Ibiza, wo die Lage derzeit weniger gut ist als auf den Nachbarinseln, bleiben alle Gastronomiebetriebe weiterhin geschlossen.
Mehr
Mallorca kehrt trotz Corona-Pandemie ein Stück weit zur Normalität zurück. Nach sieben Wochen langer Schließung dürfen Wirte ihre Cafés und Bars nun wieder öffnen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker