VG-Wort Pixel
Anzeige

Pura Vida in Costa Rica Hier kann man nur glücklich sein!

Eco Lodges in Costa Rica verbinden Natur, Erlebnisse und Genuss – wie die Luna Lodge auf der Halbinsel Osa (Niveau 5, CST-Nachhaltigkeitszertifikat)
Eco Lodges in Costa Rica verbinden Natur, Erlebnisse und Genuss – wie die Luna Lodge auf der Halbinsel Osa (Niveau 5, CST-Nachhaltigkeitszertifikat)
© Costa Rica Tourism Board, ICT
Nun haben wir es schwarz auf weiß: Costa Rica wurde zum glücklichsten Land der Welt gewählt. Was dahinter steckt und warum Urlauber auf diesem Fleckchen Erde den wahren Luxus erleben, können Sie hier nachlesen.
Wollen Sie dort Urlaub machen, wo das Glück nachweislich zu Hause ist? Dann auf nach Costa Rica! Eine aktuelle Studie der New Economics Foundation belegt nämlich, dass Costa Rica nach dem Happy Planet Index 2016 das glücklichste Land der Welt ist – und das bereits zum dritten Mal. Ein Grund für die Auszeichnung ist der große Einsatz für den Umweltschutz und erneuerbare Energien. Aber auch die Tatsache, dass Costa Rica seit Auflösung des Militärs 1949 das eigentlich für Waffen gedachte Geld in Bildung und Gesundheit steckt, wird hoch gelobt. 
Costa Rica gilt als eines der sichersten Reiseziele Lateinamerikas. Und diese Sicherheit ist gerade in heutigen Zeiten ein wichtiges Argument für Urlauber. Zumal Sorgen und Ängste nicht ins Gepäck gehören. Schließlich möchte jeder in seinen wohlverdienten Ferien entspannen und neue Kraft schöpfen. Denn das ist die neue Definition von Luxus. Während der Begriff lange Zeit vor allem an teure Güter gebunden war, geht es heute viel mehr um Immaterielles. Für die meisten Menschen ist der wahre Luxus, Zeit zu haben – für sich selbst, für Hobbys, für Freunde und die Familie. Sicherheit und Gesundheit spielen selbstverständlich ebenfalls eine große Rolle. Und so versteht man auch unter Luxusurlaub heute etwas anderes. Es müssen nicht die goldenen Wasserhähne im Hotel sein – stattdessen möchten die modernen Luxusurlauber lieber wilde Tiere in ihrer natürlichen Umgebung beobachten und unvergessliche Erlebnisse sammeln. 
Öko-Abenteuer mit Komfort und kulturelle Erlebnisse finden Gäste in Punta Islita auf der Halbinsel Nicoya (Niveau 5, CST-Nachhaltigkeitszertifikat)
Öko-Abenteuer mit Komfort und kulturelle Erlebnisse finden Gäste in Punta Islita auf der Halbinsel Nicoya (Niveau 5, CST-Nachhaltigkeitszertifikat)
© Costa Rica Tourism Board, ICT
All das ist in Costa Rica möglich – ohne dass man auf Komfort und Genuss verzichten muss. Jeden Tag kann man hier in sich hineinhorchen und spontan entscheiden, wozu man gerade Lust hat. Ein Tag an tropischen Stränden? Die sportliche Herausforderung zu Land oder zu Wasser suchen? Über Hängebrücken durch die Baumkronen des Regenwaldes wandern? Oder doch eine Massage im Urwald genießen? Egal, wofür man sich entscheidet – es ist immer ein Glück bringender Moment. Denn in Costa Rica herrscht Pura Vida – das pure Leben. Die „Ticos“, also die einheimischen Costa Ricaner, sind bekannt für ihre Gastfreundschaft und Herzlichkeit. Und das bekommen die Reisenden zu spüren. Überaus freundlich werden sie in den Unterkünften empfangen – ob in beschaulichen Boutique-Hotels, familiär geführten Eco Lodges oder internationalen Hotels mit Golfplatz. Aus dem vielfältigen Angebot kann sich jeder Erholungssuchende oder Abenteuerlustige seinen Traumurlaub in der „Schweiz Mittelamerikas“ maßschneidern. Und dieser individuelle Luxus ist nicht zu toppen.
Mehr Informationen finden Sie hier >>

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker