VG-Wort Pixel

Nach 50 Jahren Letzter Flug der Qantas 747 "zeichnet" das ikonische Logo in den Himmel

Sehen Sie im Video: Qantas Flugzeug zeichnet das ikonische Känguru-Logo der Fluggesellschaft.


Nach 50 Jahren hebt die letzte Boeing 747 der Qantas Airlines von Australien aus ab. 


Die Maschine hinterlässt eine besondere Botschaft am Himmel – eine Zeichnung des legendären Känguru-Logos der Fluggesellschaft.  


Das Flugzeug fliegt von Sydney nach Los Angeles, wo der Jumbo-Jet außer Dienst gestellt wird. 


"Dieses Flugzeug war seiner Zeit weit voraus und äußerst leistungsfähig. Es hat einen ganz besonderen Platz in der Luftfahrtgeschichte erobert, und ich weiß, dass es von vielen Menschen, einschließlich mir, sehr vermisst werden wird." 
Alan Joyce, CEO der Qantas Group 


Das Flugzeugmodell wird durch kraftstoffsparende Maschinen ersetzt, zum Beispiel den Airbus A350. Die Boeing 747 bei Qantas wäre eigentlich noch bis Ende des Jahres geflogen, doch die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie haben ihr Ausscheiden beschleunigt. 
Mehr
Die Maschine hat einen besonderen Platz in der Luftfahrtgeschichte: Boeings 747. Nun werden auch alle Flugzeuge dieser Klasse bei Qantas außer Dienst gestellt. Für den letzten Flug hat sich die australische Airline etwas Besonderes einfallen lassen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker