HOME

Gipfeltreffen in Singapur: In diesen Hotels sollen Trump und Kim übernachten

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un und US-Präsident Donald Trump werden sich in Singapur im Capella Resort treffen. Beide wohnen mit ihrer Entourage aber in zwei anderen Hotels des Stadtstaates. Wir stellen die beiden Nobelherbergen vor.

Was für ein prächtiger Palast für den "Obersten Führer" der Demokratischen Volksrepublik Korea. Wie die Medien berichten, soll Kim Jong Un im Fullerton Hotel residieren, das in bester Lage an der Mündung des Singapore Rivers in die Marina Bay liegt.

Was für ein prächtiger Palast für den "Obersten Führer" der Demokratischen Volksrepublik Korea. Wie die Medien berichten, soll Kim Jong Un im Fullerton Hotel residieren, das in bester Lage an der Mündung des Singapore Rivers in die Marina Bay liegt.

An Luxushotels herrscht in wahrlich kein Mangel. Alle großen internationalen Hotelketten sind mit ein oder gleich mehreren Häusern in dem Stadtstaat am Äquator vertreten. Legendär ist die Mutter aller Kolonialhotels: Das Raffles Hotel, in dem der süße Cocktail mit dem Namen Singapore Sling jeden Tag hektoliterweise an Touristen ausgeschenkt wird.

Die Handels- und Banken-Metropole mit ihren chinesischen, indischen und muslimischen Einwohnern und einem der wichtigsten Container-Häfen weltweit ist nicht nur als Stopover bei Reisenden zwischen und Australien beliebt, sondern gilt auch als ein neutraler Standort für sensible politische Begegnungen.

So kam es in Singapur 2015 nach Jahrzehnten des Schweigens zu einem historischen Treffen zwischen Xi Jinping, dem Staatspräsidenten der Volksrepublik China, und Ma Ying-jeou, dem Präsidenten der Republik China aus Taiwan. Als diplomatischer Schauplatz diente das 38 Stockwerke hohe Hotel Shangri-La in der Orange Grove Road.

Der Ableger der in Hongkong beheimateten Luxus-Hotelgruppe dient schon seit Jahren für asiatisch-pazifische und gilt unter Präsidenten der Vereinigten Staaten als bevorzugte Unterkunft, wenn sie in Singapur weilen.

Nordkoreaner bevorzugen The Fullerton

Nachdem im Shangri-La bereits Barack Obama und auch George W. Bush genächtigt haben, glaubt die "Washington Post" zu wissen, dass auch hier in der Nähe der Orchard Road absteigen wird.

Nah am Wasser der Marina Bay thront dagegen das neoklassizistische The Fullerton Hotel Singapore. In dem imposanten Bau war einst das General Post Office untergebracht. Während des Zweiten Weltkriegs und der Besetzung Singapurs bezogen die Japaner hier ihr Hauptquartier. Erst seit dem Jahr 2000 wurde es zu einem Luxushotel mit 400 Zimmern umgebaut.

Auf den folgenden Seiten der Fotostrecke stellen wir beide Luxus-Unterkünfte vor. Als Ort des Treffens von US-Präsident Donald Trump und Kim Jong Un aus Nordkorea ist für den 12. Juni das Capella Resort auf der Singapur vorgelagerten Insel Sentosa vorgesehen.

++++ Lesen Sie auch: "Hotel-Tipps Singapur - Die besten Betten in der Löwenstadt" +++

Wissenscommunity