VG-Wort Pixel

Warnsignal Dieser Geruch im Flugzeug verheißt in den meisten Fällen nichts Gutes

Wenn es im Flugzeug stinkt, kann das einen gefährlichen Hintergrund haben. Meist handelt es sich dabei um sogenannte "Fume Events". Diese bezeichnen verunreinigte Kabinenluft. Luft für den Innenraum wird über die Triebwerke angesaugt. Ist eine Dichtung nicht korrekt gewartet, kann eine Chemikalie in den Innenraum gelangen. Diese kann zu gesundheitlichen Schäden führen. Im ersten Augenblick verspürt man neben dem Gestank Kopfschmerzen und Übelkeit. Wenn viele Passagiere diese Symptome aufweisen, sollte man sich an das Bordpersonal wenden. Im schlimmsten Fall wird dann eine Notlandung eingeleitet. Die Industrie arbeitet bereits an einer Lösung des Problems. Getestet werden unter anderem Filtersysteme und Sensoren. Bis dahin gilt: Aufmerksam bleiben und zur Not Alarm schlagen. 
Mehr
Sollten Sie während eines Fluges jemals einen unangenehmen Geruch wahrnehmen und körperliche Beschwerden verspüren, zögern Sie nicht, Alarm zu schlagen: Es könnte eine fatale Ursache haben.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker