HOME

Tipps für unterwegs: Diese zwölf Reise-Gadgets bereichern Ihren Urlaub

Im Urlaub müssen wir oftmals auf den Komfort wichtiger Gebrauchsgegenstände verzichten, die uns das Leben erleichtern. Dabei gibt es eine jede Menge praktischer Reise-Gadgets, die mindestens genauso gut sind.

Ein beliebtes Reise Gadget ist die Hängematte

Die Hängematte ist ein beliebtes Reise-Gadget für den Sommerurlaub

Getty Images

Egal ob Campingurlaub oder Bergwanderung, Geschäftsreise oder Backbacking: Wenn wir unser trautes Heim verlassen, entsagen wir oftmals dem Luxus, den wir von zu Hause gewöhnt sind. Das schränkt uns im Urlaub zwar nicht ein, wird aber dennoch schmerzlich vermisst. Vor allem dann, wenn wir auf Mutter Erde schlafen, miesen Kaffee trinken oder zerknitterte Kleidung tragen müssen. Mit den richtigen Reise-Gadgets gehören diese Probleme der Vergangenheit an.

1. Reisehandtuch

Je länger Sie in den Urlaub fahren, desto schwieriger wird es, sämtliche Textilien mitzunehmen, die Sie im Alltag brauchen – allen voran das Handtuch. Bevor Sie mehrere Exemplare einstecken, die Sie nur unnötig viel Platz kosten, empfiehlt es sich, auf spezielle Reisehandtücher aus Mikrofaser zurückzugreifen. Zum einen sind die Modelle deutlich schmaler und leichter, zum anderen haben sie die positive Eigenschaft, wesentlich schneller zu trocknen. Das ist auf Reisen Gold wert. Hier finden Sie das Handtuch.

2. Gepäckwaage

Hand aufs Herz: Haben Sie sich auch schon mindestens einmal samt gepacktem Koffer auf Ihre Waage gestellt, um herauszufinden, wie schwer ihr Gepäck tatsächlich ist? Dann sind Sie sicher nicht der einzige! Gerade wenn Sie in ein anderes Land fliegen wollen, spielt jedes Kilo mehr eine entscheidende Rolle beim Kofferpacken. Umso wichtiger ist es, vor dem Check-in das Gewicht des Gepäcks zu bestimmen. Mit der digitalen Handwaage ist das zukünftig kein Problem mehr. Hier finden Sie die Waage.

3. Scratch Map

Vor dem Urlaub ist nach dem Urlaub: Wenn Sie gerne und viel reisen, ist die Scratch Map der ideale Begleiter – auch wenn Sie die Weltkarte nicht mitnehmen. Diese wird einfach nur zu Hause an die Wand gehängt, sodass Sie nach jeder weiteren Reise das Land freirubbeln können, in dem Sie Ihren Urlaub verbracht haben. Mit der Zeit kommen somit immer mehr farbige Flächen zum Vorschein, die Sie stets daran erinnern, wo Sie schon überall waren…und wo (noch) nicht. Die Scratch Map gibt es hier.

4. Reiseschlafsack

Er wiegt gerade einmal 155 Gramm und erfüllt dennoch eine große Aufgabe: Der Reiseschlafsack schützt Sie auf Reisen vor schmutziger Bettwäsche. Gerade beim Backpacking, in einer Hütte oder auch in einem drittklassigen Hostel sind die hygienischen Standards eher ungenügend – das praktische Inlay aus Mikrofaser ist atmungsaktiv und angenehm auf der Haut. Zusammengefaltet nimmt der Schlafsack nicht mehr als eine Handvoll im Rucksack ein und ist somit der ideale Begleiter für unterwegs. Den Schlafsack gibt es hier.

5. Gehörschutz für den Flug

Wenn Sie in ein weit entferntes Land reisen wollen, sitzen Sie meist mehrere Stunden im Flugzeug. Um den Druck auszugleichen und die Geräusche auszublenden, bieten sich der Senner TravelPro Gehörschutz an: Die speziellen Ohrstöpsel filtern den Lärm, ohne die gesamten Umgebungsgeräusche auszublenden. Sprich, wenn eine wichtige Durchsage kommt, hören Sie diese trotz Gehörschutz. Alternativ dazu gibt es auch passende Ohrstöpsel zum Schlafen. Den Gehörschutz finden Sie hier.

6. Reiseadapter 

In vielen Ländern sehen die Steckdosen anders aus als in Deutschland – schnell wird das Laden von Elektrogeräten zum großen Problem. Um auf der sicheren Seite zu stehen, empfiehlt sich die Mitnahmen eines Reiseadapters, der in mehr als 170 Ländern (u.a. den  USA, Großbritannien, Kanada, Brasilien, Argentinien, Irland, Israel, Türkei, Australien, Neuseeland, Philippinen, Fidschi, Korea, Hongkong, China, Indonesien, Botswana usw.) genutzt werden kann. Hier bekommen Sie den Adapter.

7. Steckdosenradio

Auch im Urlaub müssen Sie auf Ihre Musik nicht verzichten. Mit dem Internetradio PRB 10 von Blaupunkt können Sie bis zu zehn Stunden lang Ihren Lieblingssounds lauschen. Aufgeladen wird das Gerät über die Steckdose, alternativ geht es aber auch über den USB-Port. Empfangen Sie bis zu 10.000 Internet-Radiosender, egal wo Sie sich gerade befinden.
Das Radio bekommen Sie hier.

8. Knitterfreie Hemdentasche 

Kennen Sie das auch? Da macht man sich im Vorfeld die Mühe, alle Hemden für die bevorstehende Geschäftsreise zu bügeln – um muss vor Ort feststellen, dass die sensiblen Kleidungsstücke doch wieder zerknittert sind. Vermeiden können Sie dieses Ärgernis mit einer faltbaren Hemdtasche, die aufgrund ihrer harten Schale, ihrem doppelseitigen Design und ihrem speziell geformten Etui nicht nur die Textilien vor Falten schützt, sondern auch den Kragen.
Die Tasche finden Sie hier.

9. Ultraleichte Hängematte

Wie schmerzlich haben Sie im Urlaub schon einmal Ihr eigenes Bett vermisst? Vor allem im Campingurlaub ist der harte Boden oftmals ein Graus – vor allem für Menschen mit Rückenbeschwerden. Hier kann eine Outdoor-Hängematte von großem Nutzen sein: Ob auf Reisen, beim Trekking, zum Wandern oder am Strand: Das stabile Material ist äußerst reißfest und kann obendrein auf die Größe eines Fußballs zusammengefaltet werden – und passt somit in jedes Reisegepäck. Die Hängematte gibt es hier.

10. Faltbarer Wasserkocher

Elektronische Geräte lassen sich oft nur schwer im Gepäck verstauen. Dabei könnte man sie auf dem Campingplatz oder in den Bergen häufig gut gebrauchen. Vor allem ein Wasserkocher für warme Mahlzeiten oder Heißgetränke ist im Urlaub besonders praktisch – sofern es eine Steckdose in der Nähe gibt. In dem Fall bietet sich ein faltbarer Wasserkocher an, der mit einem Fassungsvermögen von einem halben Liter ideal für Outdoor-Aktivitäten ist. Den Wasserkocher gibt es hier.

11. Wasserdichte Tasche

Wenn Sie Ihren Urlaub auf dem Wasser verbringen – sei es in einem Boot, Kajak oder Kanu – sollten Sie insbesondere technische Geräte wie Smartphone und Kamera vor der Feuchtigkeit schützen. Hier bietet sich eine wasserdichte Tasche an, die mit einem speziellen Gurt am Boot befestigt werden kann und (je nach Größe) genügend Platz für alle Gegenstände bietet, die nicht nass werden sollen und dürfen. Die Tasche bekommen Sie hier.

12. Reisetagebuch

Auch wenn das Handy die meisten Impressionen des Urlaubs heutzutage festhält, so haben viele Reisende hin und wieder das Bedürfnis, ihre Erlebnisse aufzuschreiben. Dafür eignet sich ein Tagebuch mit leeren Seiten besonders gut, auf denen Sie alles festhalten können, das Sie im Urlaub bewegt hat: Bilder, Quittungen, Worte oder auch Malereien – den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Noch Jahre später wird Sie das Reisetagebuch an den schönen Urlaub erinnern. Das Tagebuch gibt es hier.

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

ast
Themen in diesem Artikel
CO2-Paket2019
Habe mir gerade mal die heutige Koalitionsregelung durchgelesen. GAS soll angeblich bepreist werden, wie Flüssig- & Feststoff-Energien. Frage A: ERD-GAS soll laut früheren Aussagen KEIN bzw. KAUM "Abgase" erzeugen. Erdgas-Auto-Anlagen-Werbe-Slogan: "unser Abgas ist reines Wasser" Frage B: Wir haben Fernwärme (angeblich zu 100% aus RUSSEN-ERD-GAS) ZUDEM sind "unsere" Genossenschafts-Wohnbauten (angeblicher "Neubau" in 1989/90/91 (Erstbezug-Timeline 1991 bis 1992) und voll nach WEST-Standard gedämmt und entsprechend baurechtlich von Westbehörden abgenommen worden. Die Balkondämmungs-VOB-Baugewähr lief bspw. in "unserem" Block in 2006 ab. Die Anzahl der Blocks "unserer" Wohn-Genossenschaft beträgt rund 10 Blocks, die "zusammen in den NK abgerechnet werden" (und auf die m2 der Einzelnen Wohnungen "anteilmäßig umgelegt" werden). FAKTUM: Die jährlichen Heizkosten-VERBRÄUCHE liegen "bei uns" rund 50% niedriger als bei der Landeseigenen-Wohngesellschaft., auf der gegenüber liegenden Straßenseite. Diese haben zur Außen-Sanierung nur "dick Farbe" auf die "dünn verputzten" Kieselstein-Fertigplattenbauten (aus gleicher Bauzeit) aufgetragen. Die Heizkostenstatistik stammt von den Grundsicherungsämtern, die die Miet- & NK von "Bedürftigen" ersatzweise übernehmen. Die Landes-Wohnbaugesellschaften gelten als Treiber der Miet- & NK. Hiermit wurde der Mietspiegel (laut Zahlen der BBU) "preistreibend beeinflusst". FRAGE C: Diese "neue Preistreiberei" NUN, mit der CO2-Bepreisung ab 2019 sowie die "Sanierung der früheren Minmal-Sanierung" wird auch "unseren Mietspiegel" drastisch weiter manipulieren, obwohl es 1. bei "uns" gar keinen "frischen" Handlungsbedarf gibt ! (vollsaniert, GAS-Fernwärme) 2. wir auch den Anbieter NICHT wechseln können, weil der wir Ferngas-Heizung-bestimmt sind, durch Baurecht. 3. weil die Landes-Wohnbausgesellschaft, das, was im eigentlichen Sinn KEINE Sanierung darstellt, als solche definiert (und auf den deren Mietpreis umlegt) ... (Unsinnsbeispiel): so schaffen die gerade die Müllschächte ab und kassieren dafür einen "WohnWerte-Aufschlag" bei den NK, der den Mietspiegel fürden gesamten Nahbereich anhebt. ... (Sanierungs-spielchen): ein Bekannter von mir musste, weil lediglich seine Block-Außenwände "bunt saniert" wurden, 400 Euro (Erstbezug nach Sanierung) für die selbe Wohnung monatlich mehr bezahlen. Er widersprach der Mieterhöhung und es ging vor Gericht. Das Gericht folgt der Landes-Wohnbaugesellschaft und deren Argument, der Bekannte würde schließlich "massiv Enegie einsparen" !!! .... das traf natürlich bis heute (5 Jahre später) niemals zu. Neben den Mietzusatzkosten (KM) sowie den Heizkostensteigerungen (NK) - bei gleichem, extrem hohen Verbrauch - wurde er doppelt bestraft. ... und der Mietspiegel sagt, der "graue" Ghetto-Bezirk sei nun ein "buter und gut sanierter" Luxus-Wohnbestandsbereich ! FRAGE D: demnach macht es auf KEINEN Sinn mehr, ERD-GAS-Taxen & -Busse einzusetzen, nur Wasserstoff- oder E-KFZ ????? SCHLUSSFRAGE: was passiert, wenn diese hohen NEUKOSTEN für die Verbraucher, durch die CO2-Bepreisung wieder einmal ein TEURER NULLEFFEKT -- ohne unabhängige Kontrolle und ohne Strafbewehrung wird ?? Ein 50 Milliarden-Märchen ... das bereits in Stufe 1 (bis 2022) scheitert ?? Vermutlich werden wieder die PRIVATEN Wohnanbieter und PRIVAT-Organisierten Wohn-Genossenschaften die LOOSER sein. Sowie die Verbraucher als Ganzes.
Ich bin Freiberufler und werde diskreditiert!
Ich habe als Freiberufler für eine Firma gearbeitet wo bis zur letzten Minute alles super in Ordnung war. Der nächste Auftrag stand für einen Sonntag und der wurde mir ohne Begründung entzogen ohne Angaben von Gründe und das zwölf Stunden vor Antritt. Nun gut Gespräch mit der Leitung hat ergeben das eine leitende Person ein Statement abgeben hat über die Verkaufs Menge bzw Umsatz. Damit muss ich leben an diesem Tag war nicht los. Habe mich dann bei einer anderen Promotion Agentur beworben und heute ein Gespräch gehabt mit Vorführung meiner Kenntnisse. Bei dieser Präsentation wurde die mir zur Seite gestellte BC während dem Gespräch informiert von Mitarbeitern der anderen Agentur das ich nicht zu gebrauchen wäre und sogar sehr unfreundlich meinen Job verrichten. Aus diesem Grund bin ich dann nicht genommen worden. Als ich Zuhause war habe ich die alte Agentur zur Rede gestellt was das für eine Vorgehensweise wäre dort wurde ich von der Leitung mehr oder weniger kalt gestellt mit den Worten das wäre in der Branche normal man könnte nicht dulden mich dort im Store arbeiten zu lassen das wäre nicht gut für die eigene Mannschaft. Also folgender Problem ergibt sich nun. Da ich in Düsseldorf zuhause bin und dort auch meine Tätigkeit ausübe werde ich in allen Stores nun keine Aufträge mehr erhalten wenn es dieser Agentur gestattet ist ohne ein klärendes Gespräch meinen Ruf zu beschädigen. Bitte um Hilfe da meine LebensGrundlage mir gerade dadurch entzogen wird. Ich glaube es hat etwas damit zutun das ich homosexuelle bin und einer Dame das nicht passt.