HOME
Eine private Drohne fliegt in knapp 10 Metern Flughöhe über dem Boden, während in weiter Entfernung ein Flugzeug zu sehen ist.

Gefahr für Flugzeuge

Flugsicherung warnt vor Drohnen-Gefahren für den Luftverkehr

Immer mehr private Drohnenpiloten behindern Flugzeuge und Hubschrauber, teilte die Deutsche Flugsicherung mit. DFS-Geschäftsführer Michael Hann fordert schärfere Gesetze.

Im vergangenen Jahr flogen über 16 Millionen Passagiere vom "Helmut-Schmidt-Flughafen" in Hamburg

Technikprobleme

Am Flughafen Hamburg bewegte sich nichts

Immer mehr Drohnen sorgen für Behinderungen im deutschen Luftraum, sie kommen z.B. gefährlich nah an Flughäfen

Bericht der Flugsicherung

Zwischenfälle mit Drohnen haben sich 2016 bereits verfünffacht

Probleme bei der Flugsicherung

Computerfehler dürfte Luftverkehr noch Tage behindern

MH17-Absturz

Schwere Vorwürfe gegen ukrainische Flugsicherung

Spektakuläre Animation

So stark ist der Flugverkehr über Europa

Neue Richtlinien der US-Flugsicherung

Mit dem Taschenmesser in den Flieger

Systemausfall

Stillstand am Münchner Flughafen

Deutsche Flugsicherung

Systemausfall legt Münchner Flughafen lahm

Gericht entscheidet noch heute über Fluglotsenstreik

Ausstand am Flughafen Frankfurt eskaliert

Gewerkschaft droht mit Solidarstreik der Fluglotsen

Tarifstreit am Frankfurter Flughafen

Ab Sonntagabend streikt die Flugsicherung

Streik am Flughafen Frankfurt

Flugsicherung dehnt Ausstand bis Freitag aus

Frankfurter Flughafen

Flugsicherung will auch in der kommenden Woche streiken

Einigung im Tarifkonflikt

Fluglotsen blasen Streik ab

Tarifverhandlungen gescheitert

Fluglotsenstreik droht am Mittwoch

Streik bleibt möglich

Fluglotsen lehnen Schlichterspruch ab

Schlichterspruch im Tarifstreit der Fluglotsen ergangen

Kein Verstoß gegen Friedenspflicht

Arbeitsgericht genehmigt Fluglotsenstreik

Geplante Fluglotsen-Streiks

Lufthansa spricht von Schikane

Fluglotsen wollen streiken

Ab Donnerstag droht das Reise-Chaos

+++ Liveticker zur Aschewolke +++

Aschekonzentration schwächer als erwartet

Wegen Aschewolke aus Island

Flughäfen in Norddeutschland gesperrt

Aschewolke aus Island sorgt für Flugverbot über Bremen und Hamburg

Wissenscommunity