HOME

Silke Müller

Silke Müller

Reporterin im Hauptstadtbüro


Hat das journalistische Handwerk als Volontärin bei der "Hessisch-Niedersächsischen Allgemeinen" von der Pike auf gelernt, anschließend Kunstgeschichte und Literaturwissenschaft studiert. Nach Jahren als freie Kunstkritikerin für Magazine weltweit startete sie 1994 als Redakteurin beim Kunstmagazin "Art". Es folgten Stationen als New-York-Korrespondentin und stellvertretende Chefredakteurin. 2006 wechselte sie zum stern und leitete bis 2011 das Ressort Kultur und Unterhaltung. Berichtet über Literatur, Kunst und Gesellschaft – und hält es mit Joseph Beuys: "Die Mysterien finden im Hauptbahnhof statt.“


Silke Müller folgen:

Alle Artikel

Jagd

Wildtiere in der Stadt – warum sich Schweine in Berlin so sauwohl fühlen

Stern Plus Logo
Ein Junge verdient sein Taschengeld durch das Sammeln von Pfandflaschen
Jahresrückblick

Armut und Ausgrenzung

Straßenkinder in Berlin: Wenn dich keiner vermisst

Alle müssen mit: Internationales Partyvolk in einem überfüllten Waggon der U8

18 Kilometer Stadtgeschichte

Dit is Berlin: Unterwegs im wildesten Transportmittel der Stadt, der U8

Stern Plus Logo
Das abgesperrte Residenzschloss in Dresden
Interview

Diebstahl im Grünen Gewölbe in Dresden

FBI-Ermittler fassungslos: "Bei einem Museum dieses Ranges hätte das nicht passieren dürfen"

Stern Plus Logo
Lob für den letzten Staatsratsvorsitzenden der DDR, Egon Krenz: Silke und Holger Friedrich

Unternehmerpaar

Wie der Holger und die Silke die „Berliner Zeitung“ in die Krise stürzten

Stern Plus Logo
Ein Kaiserschnitt in einem Kreißsaal
Meinung

Prozess um Spätabtreibung

Angetreten, ein Leben zu retten. Verurteilt, eines beendet zu haben

Pränatale Ultraschall-Untersuchung

Zwilling im Mutterleib tot gespritzt

Spätabtreibung oder Totschlag? Prozess gegen Berliner Frauenärzte vor dem Ende

Stern Plus Logo
Michael Tsokos
Buchkritik

Rechtsmediziner Michael Tsokos

Wasserleichen, Scheintote und tödliche Stiche – unterhaltsame Nachhilfe für Hobbydetektive

Carola Rackete
Interview

Seenotretterin und Klimaaktivistin

Carola Rackete im Gespräch: "Der Klima-Zusammenbruch verstärkt die globale Ungleichheit"

DDR-Flucht per Heißluftballon: Gespräch mit einer Überlebenden
stern-Gespräch

Innerdeutsche Grenze

"Kurz hoch, rüber, runter": Überlebende schildert DDR-Flucht per Ballon, die furchtbar endete

Die Pandas versuchten es klassisch (links), der Zoo ging lieber mit modernen Methoden auf Nummer sicher

Künstliche Besamung

Pandas wollten's klassisch machen, doch der Berliner Zoo überlässt nichts dem Zufall

Sarah Wiener und ihr Bienenstock

Natürlich leben

Sarah Wiener, die Bienen-Königin: "Es gibt in mir eine Rebellin"

Bianka Echtermeyer

Krimi "Netz aus Angst"

Wo der Hass brodelt

Restaurant Dudu

Die Küchengeheimnisse von Papaya und Banane

Leonardo da Vincis "Salvator Mundi“: Teuerstes Kunstwerk aller Zeiten

Kunstkrimi um "Salvator Mundi"

Ein echter da Vinci? Wie dieses Bild aus einem Ramschverkauf zum teuersten Gemälde der Welt wurde

"Madonna mit der Blume" von Leonardo da Vinci

Auktionsgewerbe

Von Picasso bis van Gogh – das unglaubliche Geschäft mit Gemälden zum Rekordpreis

Wehrhaft auf einem Berg im Unterengadin: Die Ursprünge des Schlosses Tarasp reichen rund 1000 Jahre zurück.

Graubünden in der Schweiz

Im Engadin: Wo die Bergluft wie Champagner wirkt

Kampf gegen Kinderpornografie: Der Arbeitsalltag einer Kommissarin

Kriminalität

Schaurige Bilder, staubtrockene Analyse – der Alltag einer Polizistin, die gegen Kinderpornografie kämpft

Die Fassade der Alice Salomon Hochschule in Berlin mit dem Gomringer-Gedicht "avenidas"
Kommentar

Gedicht von Eugen Gomringer

Neues vom Berliner Gedichtekrieg: Warum Sprache eine gefährliche Sache sein kann

Wie Zehntausende Vietnamesen in Berlin heimisch wurden
stern-reportage

Vietnamesische Gemeinde in Berlin

Little Hanoi – Wie zehntausende Vietnamesen in Berlin heimisch wurden

Blick auf die Gefängnismauer und zwei Wachtürme der Justizvollzugsanstalt (JVA) Plötzensee

Chaos in Berlin

JVA Plötzensee: Wie konnte es zu neun Ausbrüchen in fünf Tagen kommen?

Berlin-Neukölln Silvester
Kommentar

Vorfälle in Berlin und Co.

Silvester in Deutschland: Die Knallerei muss aufhören. Sofort

Interview

Fotokunst von Christian Tagliavini

Die Werke dieses Fotokünstlers wirken wie antike gezeichnete Porträts

Nach der Räumung der Volksbühne durch die Polizei protestieren die Besetzer auf dem Rosa-Luxemburg-Platz weiter

Besetzung der Volksbühne Berlin

Das Theater als Beute - die Geschichte hinter einer (fast) perfekten Inszenierung

18jähriger Kater und Welpe geht das?
Hallo, wir haben einen 18-jährigen Kater der aber noch recht fit ist. Er ist zwar eigentlich nur zu meiner Mutter anhänglich also kommt immer am Abend auf die Couch und lässt sich streicheln von ihr sonst ist er eigentlich den ganzen Tag in seinem Bett im Keller oder oben auf einer Decke die im Schrank liegt. Erzieht sich also zurück. Nun ist der Wunsch nach einem Welpen doch sehr groß und der einzige Grund der dagegen spricht oder der infrage kommt warum wir keinen holen würden wäre unser Kater. Habt ihr Erfahrung mit alten Katzen und welchen gemacht? Unser Kater ist nämlich Hallo, wir haben einen 18-jährigen Kater der aber noch recht fit ist. Er ist zwar eigentlich nur zu meiner Mutter anhänglich also kommt immer am Abend auf die Couch und lässt sich streicheln von ihr sonst ist er eigentlich den ganzen Tag in seinem Bett im Keller oder oben auf einer Decke die im Schrank liegt. Erzieht sich also zurück. Nun ist der Wunsch nach einem Welpen doch sehr groß und der einzige Grund der dagegen spricht oder der infrage kommt warum wir keinen holen würden wäre unser Kater. Habt ihr Erfahrung mit alten Katzen und welchen gemacht? Unser Kater ist nämlich eigentlich nicht So gut auf Hunde zu sprechen also wenn ein Hund an seinem Garten vorbeigeht springt er schon hinterm Zaun ein bisschen hoch und fängt an zu fauchen. Denkt ihr nicht das Man wird vorsichtiger Eingewöhnung es schaffen könnte dass die beiden sich verstehen? LG und danke im Voraus