HOME

«Greek Freak»: Antetokounmpo zum wertvollsten NBA-Spieler gewählt

Santa Monica - Der Grieche Giannis Antetokounmpo ist als zweiter Europäer nach Dirk Nowitzki zum wertvollsten Spieler der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA gewählt worden.

Giannis Antetokounmpo

Als bester NBA-Spieler der Saison ausgezeichnet: Giannis Antetokounmpo. Foto: Chris Pizzello/Invision/AP

Der Grieche Giannis Antetokounmpo ist als zweiter Europäer nach Dirk Nowitzki zum wertvollsten Spieler der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA gewählt worden.

Der 2,11 Meter große Star der Milwaukee Bucks hatte auf der Bühne im kalifornischen Santa Monica Tränen in den Augen, nachdem er bei der Wahl 941 Punkte und 78 von 101 möglichen Stimmen erhalten hatte.

Titelverteidiger James Harden von den Houston Rockets musste sich mit 776 Punkten und 23 Zählern mit Rang zwei begnügen. Mit 24 Jahren ist Antetokounmpo nach Derrick Rose und Michael Jordan der drittjüngste NBA-Profi, dem die Auszeichnung zuteil wird. Im Vorjahr war «The Greek Freak» - wie ihn die amerikanischen Fans nennen - bereits zum besten Europlayer von der Sportzeitung «Gazzetta dello Sport» geehrt worden.

In der abgelaufenen NBA-Hauptrunde kam er im Schnitt auf 27,7 Punkte und 12,5 Rebounds. Er trug auch in den Playoffs wesentlich dazu bei, dass seine Bucks erst im Halbfinale mit 2:4 am späteren NBA-Champion Toronto Raptors scheiterten. Milwaukee-Trainer Mike Budenholzer wurde zum «Coach of the Year» gekürt.

Die Altstars Larry Bird (62 Jahre/Boston Celtics) und Magic Johnson (59/Los Angeles Lakers) erhielten in Santa Monica die NBA Awards für ihr Lebenswerk. Rookie des Jahres wurde der 20 Jahre alte Slowene Luka Doncic, der bei den Dallas Mavericks an der Seite des nach der Saison zurückgetretenen Nowitzki seine erste Spielzeit in der NBA bestritten hatte. Nowitzki war 2007 zum wertvollsten Spieler gekürt worden.

dpa

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(