VG-Wort Pixel

Star-Fußballer Drei Spieler von Paris St. Germain mit Coronavirus infiziert – darunter auch Neymar

Sehen Sie im Video: Drei Spieler von Paris St. Germain mit Coronvirus infiziert – darunter auch Neymar.




Drei Spieler des französischen Fußballmeisters Paris St. Germain sind positiv auf COVID-19 getestet worden. Medienberichten zufolge soll es sich dabei um die Stars Neymar, Angel Di Maria und Leandro Paredes handeln. Der Klub selbst nannte in diesem Zusammenhang keine Namen. Alle Spieler, Trainer und Betreuer würden nun erneut auf das Corona-Virus getestet, schrieb der Verein auf Twitter. Es ist davon auszugehen, dass die drei betroffenen Spieler den Saison-Auftakt ihrer Mannschaft am 10. September verpassen werden. Die Saison in Frankreich hat bereits begonnen. Weil PSG im Finale der Champions League gegen Bayern München gespielt hat, hatte das Team von Thomas Tuchel allerdings eine Pause bekommen. Zuvor hatten bereits andere Vereine der höchsten französischen Spielklasse Corona-Fälle gemeldet.
Mehr
Drei Spieler des französischen Fußballmeisters Paris St. Germain sind positiv auf COVID-19 getestet worden. Darunter soll auch der brasilianische Superstar Neymar sein.

Alles zum Coronavirus


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker