HOME
"Schwere Lungenerkrankung": Formel-1-Legende Niki Lauda hatte Lungentransplantation

Bericht: "äußerst ernster Zustand"

"Schwere Lungenerkrankung": Formel-1-Legende Niki Lauda hatte Lungentransplantation

Heidi Klum Flavio Briatore

Im Sardinien-Urlaub

Heidi Klum und Flavio Briatore: Warum dieses Foto etwas Besonderes ist

Walkerville Speedway Racers Club

"Ben Hur" mit Motorrädern: Die Dirt-Rebellen aus Südafrika

Von Gernot Kramper
Ex-Fiat-Chef Sergio Marchionne wurde 66 Jahre alt

Ende einer Ära

Er gab Samstag überraschend sein Amt ab - Fiat-Chef Sergio Marchionne ist tot

Lewis Hamilton siegt nach Vettel-Aus in Hockenheim

Formel 1 2018

Lewis Hamilton siegt in Hockenheim nach Crash seines Rivalen Vettel

Die Höchstgeschwindigkeit sind 201 km/h

Kia Sportage 2.0 CRDi

Spar-Dreiklang

Sebastian Vettel in Silverstone

Sieg in Silverstone

Vettel erobert Hamiltons Reich und baut WM-Führung aus

Lewis Hamilton in Silverstone

Formel 1 in Silverstone

Lewis Hamilton ist beim Heim-Grand-Prix Schnellster im Qualifying - und weint

Formel-1-Pilot Lewis Hamilton hat zwei Bulldoggen: Roscoe und Coco

Lewis Hamilton

Seine Bulldogge ist ein gefragtes Hunde-Model

max verstappen spielberg

Formel 1 in Österreich

Desaster für die Silberpfeile: Max Verstappen triumphiert in Spielberg

Sebastian Vettel Spielberg

Formel 1 in Österreich

Vettel bummelt im Qualifying und erhält Strafe fürs Rennen

Sie war schon immer begeistert vom Rennsport: Aseel Al-Hamad aus Saudi-Arabien

Cooler Move

Araberin dreht Ehrenrunde in Formel-1-Wagen, um neues Gesetz in Saudi-Arabien zu feiern

Lewis Hamilton Le Catsellet

Formel 1 in Frankreich

Vettel verliert nach Crash WM-Führung an Sieger Hamilton

The Golden Age of Formula 1

Brennende Wagen, schöne Frauen und Helden am Steuer - die wilde Zeit der Formel 1

Berühmte Vorfahren

Habsburg-Prinz will Formel 1 erobern: "Ich könnte morgen sterben"

JWD Logo
Will wieder heiraten: Jenson Button

Jenson Button

Gewinner des Tages

Consorso d’Eleganza

Concorso d'Eleganza

Ein Blick auf die wertvollsten Oldtimer der Welt

Präsentation im gehobenen Rahmen.

Formel-1-Oldies

Als Sex noch sicher und Motorsport lebensgefährlich war

McLaren am Comer See.

Oldtimer-Treffen

Formel-1-Oldies: Abfahrt eines Alfa Romeo 182 beeindruckt Motorsport-Fans

Daniel Ricciardo Monaco

Formel 1

Erster Sieg in Monaco: Daniel Ricciardo zeigt eine famose Leistung

Anna Eberstein und Hugh Grant beim Formel-1-Rennen in Monte Carlo

Hugh Grant

Erster Auftritt als frisch gebackener Ehemann

Mercedes Barcelona

Formel 1 in Barcelona

Doppelsieg für Mercedes: Hamilton und Bottas hängen Vettel ab

McLaren Senna - 340 km/h schnell

McLaren Senna

Der 800er

Sebastian Vettel

Formel 1: GP von China

Vettel nach Crash mit Verstappen angefressen - Ricciardo siegt in Shanghai

Wissenscommunity

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.