HOME
Sebastian Vettel startet beim Großen Preis von Kanada aus der ersten Startreihe

GP von Kanada

Sebastian Vettel startet hinter seinem größten Konkurrenten

Formel-1 auf der Straße

Mercedes AMG Project One Antriebsstrang - Batteriepaket mit Leistungselektronik

Mercedes AMG Project One

Formel-1 auf der Straße

Michael Schumacher Sabine Kehm

Managerin Sabine Kehm

Michael Schumacher - als Sportler rücksichtslos, als Mensch rheinländisch

Abendliche Stempelkontrolle für die Startnummer 349, einen Mercedes 300 SL der Baureihe W 198.

Mille Miglia

Die Mutter aller Autorennen

Sebastian Vettel und Lewis Hamilton: Die Formel 1 ist so spannend wie lange nicht.

Formel 1

Sechs Lehren aus dem Großen Preis von Spanien

Marathonläufer Eliud Kipchoge

Marathon unter zwei Stunden

Kenianer Kipchoge scheitert hauchdünn an Zwei-Stunden-Grenze

Der Läufer Lelisa Desisa aus Äthiopien nimmt am Experiment teil

Marathon unter zwei Stunden?

Umstrittenes Projekt: Wie schnell kann ein Mensch laufen?

Der rote Ferrari von Sebstian Vettel rast über den dunkelgrauen Asphalt der Formel 1 Rennstrecke in Sotschi

Formel 1

Bottas siegt in Russland, Vettel verteidigt WM-Führung

Im Rennanzug und mit Cap auf dem Kopf schaut Mick Schumacher, Sohn von Michael Schumacher, nach links oben

Sohn von Michael Schumacher

Warum Mick Schumacher erst einmal in der Formel 3 startet

Sebastian Vettel mit Sonnenbrille in Bahrain - Er hat Ärger mit den Fahrerkollegin

Formel 1

Start-Schummeleien: Hamilton und Co. sauer auf Sebastian Vettel

Mick Schumacher

"Er ist mein Idol"

Mick Schumacher spricht über seinen Vater

Danny Blind mit versteinerter Mine - Hollands Bondscoach ist entlassen worden
+++Ticker+++

News des Tages

WM-Quali in Gefahr: Hollands Nationaltrainer Danny Blind entlassen

Sebastian Vettel

Formel 1

Sebastian Vettel gewinnt Großen Preis von Australien

Blaulicht
+++Ticker+++

News des Tages

Zwei Großfamilien gehen aufeinander los - Polizei trennt Schläger

Nio Eve - soll 2020 in den USA auf den Markt kommen

Nio Eve auf der SXSW

Der nächste Tesla?

Alpine A 110

Alpine A 110 von Renault

Die Franko-Flunder

Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg war bei den Testfahrten in Barcelona nur Beobachter

Nach ersten Tests

Rosberg: Formel-1-Reform macht die Fahrer zu "Gladiatoren"

Formel-1-Pilot Sebastian Vettel testet den neuen Ferrari
Kommentar

Saison 2017

Regel-Revolution in der Formel 1 - warum die Autos plötzlich hässlich sind

Von Tim Schulze
Seat Leon Cupra - nur der Kombi ist mit Allradantrieb zu bekommen

Seat Leon Cupra ST 4Drive

Olééééééé

Sebastian Vettel neuer Formel-1-Bolide, der Ferrari SF70H

Neuer Formel-1-Bolide

Sebastian Vettels Ferrari SF70H überrascht mit mächtiger Heckfinne

Mercedes Petronas - Silberpfeil - Formel 1

Silberpfeil-Präsentation

Mercedes stellt seinen neuen Formel-1-Boliden vor

Sebastian Vettel will bei der Formel 1 wieder jubeln: 2017 strebt er mit Ferrari den WM-Titel an

Formel 1

Sebastian Vettel glaubt an WM-Titel mit Ferrari

Williams F1 Bolide

Formel-1-Rennwagen

So sieht der neue Williams-Bolide aus

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(