HOME
Formel 3 in Monza

Formel 3

Sein Wagen flog durch die Luft - Pilot überlebt Horror-Crash in Monza

Schockierende Bilder vom Formel-3-Rennen in Monza: Der Wagen des Australiers Alex Peroni hebt plötzlich ab und überschlägt sich mehrfach in der Luft. Wie durch ein Wunder überlebt der Pilot den Aufprall.

Italienischer Konditor

Süße Kunstwerke - das Miniatur-Wunderland aus Kuchen

Ein Nachruf auf Formel-1-Legende Niki Lauda
Nachruf

Formel-1-Legende gestorben

Niki Lauda, der Kämpfer mit der roten Kappe

Mit einer Mischung aus Enttäuschung und Wut blickt Sebastian Vettel kurz nach dem Rennen in Singapur in die Kamera

WM-Titel futsch?

Die Lehren aus Singapur: Vettel kann einem leidtun, weil er für Ferrari fährt

Sebastian Vettel dreht sich nach einer Kollision mit Lewis Hamilton in seinem Ferrari.

Formel 1

Wie Vettel den ersten Titel mit Ferrari zu verspielen droht

Von Tim Schulze
Lewis Hamilton

Großer Preis von Italien

Hamilton-Sieg im Ferrari-Mekka: Vettel verliert WM-Führung

Marathonläufer Eliud Kipchoge

Marathon unter zwei Stunden

Kenianer Kipchoge scheitert hauchdünn an Zwei-Stunden-Grenze

Der Läufer Lelisa Desisa aus Äthiopien nimmt am Experiment teil

Marathon unter zwei Stunden?

Umstrittenes Projekt: Wie schnell kann ein Mensch laufen?

Lewis Hamilton und Nico Rosberg: Zweikampf um den WM-Titel in der Formel 1

Mercedes im Titel-Duell

Wie eine Kupplung die Formel-1-WM entscheidet

Von Tim Schulze
Bernie Ecclestone im 2015 in Sotschi

8,5-Milliarden-Deal

US-Milliardär will die Formel 1 kaufen - was wird aus Ecclestone?

Nico Rosberg

Formel 1

Rosberg rast in Monza zum Sieg

1968 Opel GT

Wiedergeburt von Opel

Der GT kommt zurück

Lewis Hamilton vor Sebastian Vettel beim Großen Preis von Italien

Großer Preis von Italien

Lewis Hamilton ist nicht zu stoppen - zumindest sportlich

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton im Cockpit seines Boliden

Qualifying von Monza

Lewis Hamilton fährt weiter allen davon

Lewis Hamilton beim freien Training in Italien

GP von Italien

Mercedes dominiert beim freien Training in Italien

Liegt ganz vorn, spürt jedoch die deutschen Verfolger im Nacken: Lewis Hamilton beim ersten Training für den Großen Preis von Italien

Formel 1 in Italien

Hamilton hängt deutsches Trio im Training ab

Sebastian Vettel beschwerte sich bitterlich über die Reifen von Pirelli.

Nach Reifenplatzer in Spa

Sebastian Vettel legt sich mit Reifenhersteller Pirelli an

Opel Monza Concept 2013

Opel erteilt großen Modellen Absage

Nimm\' mich mit Kapitän...

Formel 1 in Singapur

Packendes Qualifying - Hamilton hauchdünn vor Rosberg

Grand Prix von Italien

Formel Schnarch

Formel 1 in Monza

Rosberg verbremst sich - Sieg für Hamilton

Formel 1 in Monza

Bestzeit für Lewis Hamilton

Die Welt in Listen

Fünf Klassiker aus Bohlens Giftschränkchen

Opel Monza Concept

Opels heißer Hingucker

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?