HOME

Formel 1 in Russland

Hamilton gewinnt - Putin gratuliert

Lewis Hamilton will seinen WM-Vorsprung mit einem Sieg beim Russland-GP ausbauen

Formel 1 in Russland

Hamilton holt die Pole in Sotschi

Marussia-Pilot Jules Bianchi verunglückte beim Großen Preis von Japan schwer

Reaktionen nach Formel-1-Unglück

Bianchis Freundin Marchetti twittert Genesungswünsche

Lewis Hamilton feiert seinen Sieg in Suzuka

Formel 1

Lewis Hamilton gewinnt in Suzuka

Startet beim Großen Preis von Japan aus der ersten Reihe: der Deutsche Formel-1-Pilot Nico Rosberg im Mercedes.

Formel 1 in Suzuka

Rosberg auf Pole in Japan vor Hamilton

Au Backe: Formel-1-Fahrer Sebastian Vettel trennt sich von Red Bull

Formel 1

Vettel verlässt Red Bull

Sebastian Vettel fährt voraussichtlich in der nächsten Saison für Ferrari

Formel 1

Vettel widerspricht Gerüchten über Ferrari-Wechsel

Der Erst- und der Zweitplatzierte in Singapur: Lewis Hamilton im Mercedes vor Red-Bull-Pilot Sebastian Vettel

Formel 1 in Singapur

Hamilton übernimmt WM-Führung - Rosberg scheidet aus

Silberpfeil-Pilot Lewis Hamilton verwies in Singapur den WM-Führenden Nico Rosberg auf Platz zwei

Formel 1 in Singapur

Packendes Qualifying - Hamilton hauchdünn vor Rosberg

Hamilton und Rosberg während eines Rennens. In Zukunft sind die Fahrer wieder stärker selbst gefragt.

Formel 1 in Singapur

Silberpfeil-Piloten freuen sich über neue Funkstille

Unangefochten holte sich Lewis Hamilton in Monza den Sieg

Formel 1 in Monza

Rosberg verbremst sich - Sieg für Hamilton

Silberpfeil: Lewis Hamilton kommt mit dem Kurs von Monza gut zurecht.

Formel 1 in Monza

Bestzeit für Lewis Hamilton

Daniel Ricciardo feiert seinen Sieg iin Ungarn mit dem breitesten Siegerlächeln der Welt

Formel 1: Chaosrennen in Ungarn

Ricciardo triumphiert - Rosberg verteidigt WM-Spitze

Zurückhaltender Jubel nach seiner Bestzeit: Der Ausfall von Lewis Hamilton ist für Mercedes ein Rückschlag, für Nico Rosberg ein großer Vorteil.

Formel 1

Rosberg rast zur Pole, Hamiltons Motor brennt

Formel 1

Nico Rosberg siegt in Hockenheim

Formel 1

Rosberg startet beim Deutschland-GP von der Pole

Formel 1

Vettel muss ordentlich einstecken

Formel 1 in Silverstone

Hamilton macht das Titelrennen wieder spannend

Formel 1

Rosberg will Hamilton mit Geheimniskrämerei besiegen

Formel 1 in Österreich

Rosberg und Hamilton feiern nächsten Mercedes-Doppelsieg

Formel 1: GP in Österreich

Rosberg Schnellster im ersten Training

Formel 1

Red Bull will es beim Heimrennen wissen

Formel 1 in Montréal

Ricciardo fängt Rosberg ab, Vettel holt Platz drei

Formel-1-Qualifying in Montréal

Rosberg vor Hamilton, Vettel wird Dritter

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(