HOME
Pressestimmen

Champions League: "Bayern bekommt Prügel": So kommentiert die Presse das Münchner Debakel gegen Liverpool

Der FC Bayern scheidet erstmals seit acht Jahren schon im Achtelfinale der Champions League aus. 1:3 unterlag das Team deutlich besseren Liverpoolern. Wie die nationale und internationale Presse die Partie bewertete, lesen Sie hier.

Champions League: Aus im Achtelfinale: Klopps Liverpooler kegeln Bayern raus

Von einem "Endspiel" hatte Bayern-Trainer Nico Kovac kurz vor Anpfiff des Achtelfinal-Rückspiels in der Champions League gegen den FC Liverpool gesprochen. Und das Ziel war klar: Ein Sieg sollte nach dem torlosen Hinspiel her, um in der Königsklasse zum achten Mal in Serie die Runde der besten acht Teams Europas zu erreichen. Doch daraus wurde nichts.

1:3 unterlagen die Münchner vor rund 70.000 Zuschauern in der Allianz Arena besseren Engländern, die Kovacs Truppe deutlich die Grenzen aufzeigten. Nach einem schweren Patzer von Keeper Manuel Neuer - ausgerechnet in dessen 100. Champions-League-Spiel - brachte Sadio Mané den Vorjahresfinalisten früh in Führung (25.). Durch ein Eigentor von Ex-Schalker Matip konnte die Hausherren zwar noch vor der Pause (39.) ausgleichen, zu mehr reichte es jedoch im weiteren Verlauf nicht. Stattdessen machten Liverpools Virgil van Dijk (69.) und Mané (84.) den Deckel drauf.

So bewertet die nationale und internationale Presse das vorzeitige Aus des deutschen Rekordmeisters:

Deutschland

"Kicker": "Dem Aufbau der Bayern fehlten, wenn denn die Liverpooler Pressinglinien - was selten genug stattfand - überwunden waren, der Spiel- und Kombinationsfluss, die Anspielpartner vorne, generell die Präsenz, so dass nur ganz wenige Strafraumszenen und Torchancen entstanden. (...) Da war nichts zu merken von den Mia-san-mia-Bayern, die diesen Großauftrag insgesamt viel zu mutlos bearbeiteten."

"Sportbild": "Neuer Patzer, Mané-Doppelpack - Bayern-Klatsche gegen Klopp!"

Sport1: "Für den FC Bayern ist die Champions-League-Saison vorbei. Ein Aussetzer von Manuel Neuer bringt den FCB auf die Verliererstraße. (...) Im Offensivspiel ließen sie fast über die kompletten 90 Minuten den nötigen Esprit vermissen. Auch James und Torjäger Robert Lewandowski kamen im Alles-oder-Nichts-Spiel nicht entscheidend auf Touren."

"Süddeutsche Zeitung": "Liverpool war die reifere, bessere, präsentere Mannschaft."

"Bild"-Zeitung: "Ausgerechnet Kapitän Manuel Neuer leitet das Aus mit einem dicken Patzer ein. Oh no, Neuer! (...) Mit Bayern ist nach Dortmund und Schalke auch die dritte deutsche Mannschaft im Achtelfinale raus. Die Bundesliga hat gegen die Premier League keine Chance. Erstmals seit 13 Jahren steht kein deutscher Klub im Viertelfinale."

Fussball: Nach dem Aus in der Champions-League-Aus sind Bayern-Fans enttäuscht

"Frankfurt Allgemeine Zeitung": "Die Niederlage ging tatsächlich in Ordnung. Zwar hatten die Bayern gut und konzentriert angefangen, aber alles in allem blieben sie unter den Möglichkeiten – und auch den frisch geschürten Erwartungen nach dem Aufschwung in der Bundesliga. Für gehobene europäische Ansprüche, so die bittere Erkenntnis, war das viel zu wenig."

"tz": "Bittere Pile für Kovac-Elf! Liverpool kegelt die Bayern raus"

"Abendzeitung": "3:1 für Liverpool! Klopp beendet Bayerns CL-Träume"

"Focus": ""K.o. gegen Liverpool! Klopp wirft den FC Bayern aus der Champions League""

England

"Guardian": "Ja, die Beweise lassen sich nicht widerlegen, dass Bayern sich auf dem absteigenden Ast befindet, wie es der Verfall des einst eindrucksvollen Franck Ribéry zeigt. Auch ist der 28-fache Bundesliga-Champion fade geworden, vielleicht als Folge seiner wiederholten Erfolge daheim. Das sollte aber nicht von der Vorstellung Liverpools an einem Abend ablenken, an dem Klopps Spieler beherzt abgewehrt und ihre Chancen nüchtern genutzt haben, ohne dabei einen Hauch von Unruhe zu zeigen."

"Mirror": "Klopps Männer zerstören die Bayern auf feindlichem Terrain"

"The Sun": "Mané und van Dijk schießen die Reds in die Runde der letzten Acht und schaffen es die fantastischen Vier (mit Liverpool, Manchester City, Manchester United und den Tottenham Hotspurs stehen vier englische Teams im Viertelfinale der Königsklasse, Anm. der Redaktion)"

"Daily Mail": "Das war eines der herrlichsten Ergebnisse eines englischen Vereins in Europa."

"Daily Star": "Außergewöhnlicher Auswärtssieg der Reds"

Spanien 

"Marca": "Ein barbarisches Liverpool in München"

"AS": "Mané frustriert die Bayern und führt Liverpool ins Viertelfinale"

"El Pais": "Es hat eine reife Mannschaft gewonnen, die sowohl in Anfield wie in München dominierte, wo sie eine wunderbare zweite Halbzeit gegen einen Rivalen hinlegte, der sich Gedanken machen sollte, wenn er auf das europäische Höchstniveau zurückkehren möchte. Bei Bayern geht gerade etwas zu Ende."

"La Vanguardia": "Liverpool spielte mit viel mehr Persönlichkeit und Entschlossenheit. Seine zweite Halbzeit in der Allianz-Arena war eine Vorstellung gegen ein viel zu spekulatives Bayern."

Italien

"Tuttosport": "Liverpool fliegt dank des 3:1-Siegs gegen Bayern München ins Viertelfinale der Champions League."

Frankreich

"L'Equipe": "Liverpool komplettiert das Quartett"

Niederlande 

"De Telegraaf": "Bayern bekommt Prügel von den "Reds". van Dijk köpft Liverpool ins Viertelfinale"

Schweiz

"Blick": "Liverpool wirft die Bayern aus der Champions League!"

Twitter-Reaktionen : Löw kickt drei Bayern-Spieler aus der Nationalelf: So reagiert Boateng auf Twitter
mod

Wissenscommunity