VG-Wort Pixel

BVB erntet Shitstorm für Champions-League-Trikot bei Youth-League-Spiel

GER ONLY Dortmund Logo
GER ONLY Dortmund Logo
© christopher neundorf,kirchner-media / Imago Images
Das neue Trikotdesign kam schon im Vorfeld überhaupt nicht gut bei den BVB-Fans an. Nun sieht alles danach aus, als ob der Dress offiziell ist.

Der BVB hat von seinen Fans einen Shitstorm wegen des offenbar nun offiziellen Champions-League-Trikots geerntet. Die U19 der Dortmunder spielte am Mittwoch in der UEFA Youth League gegen Besiktas mit einem Trikot ohne Vereinswappen.

Das neongelbe Cuptrikot der Dortmunder wurde bereits Anfang Mai geleakt. Damals reagierte der BVB in einer Stellungnahme auf den Zorn der Fans aufgrund des fehlenden Logos und des großen Schriftzugs beschwichtigend und behauptete, dass die veröffentlichten Bilder nicht dem endgültigen Design des CL-Trikots entsprächen.

"Liebe BVB-Fans, Eure Kritik zum Cuptrikot für die neue Saison ist angekommen. Das geleakte Trikot sieht nicht so aus, wie es aussehen wird. Habt also bitte noch ein bisschen Geduld", teilten die Dortmunder via Twittermit.

Doch nun stellt sich offenbar anhand der U19-Youth-League-Trikots heraus, dass es keinerlei Veränderungen an der im Mai geleakten Version des Trikots gegeben hat. Dementsprechend fühlten sich die BVB-Fans von ihrem eigenen Verein betrogen.

"Der BVB reagierte vor einigen Wochen auf die Fankritik bezüglich des geleakten Trikots und versicherte, es wäre nicht das richtige Trikot. Gerade spielt die BVB-U19 mit genau dem Trikot. Wie sehr kann man seine Fans verarschen? Der BVB: ja!", schrieb beispielsweise Stefan Döring, Sportredakteur für die Rheinische Post, via Twitter. Ein anderer User echauffierte sich ebenfalls: "Wie kann man sich einem Ausrüster so beugen?"

BVB-Trikot-Leak: Fans kritisieren "abartiges Design"

Bereits am Dienstag hatte den BVB ein lautes und negatives Fan-Echo erreicht, nachdem das Trikot im indischen Puma-Online-Shop aufgetaucht war. Unter dem Screenshot, den die Ruhr Nachrichten auf Twitter verbreiteten, häuften sich negative Kommentare zur Gestaltung des Trikots: Ob "Dilettanten", "abartiges Design", "absolute Unverschämtheit", "Trödelmarkt-Ware" oder "potthässlich" - nur wenige Posts fielen zustimmend aus. Das Trikot wurde nur wenig später wieder aus dem Online-Shop entfernt.

Das vielkritisierte Design hatte zumindest sportlich beim Youth-League-Auftakt der U19 keinen negativen sportlichen Einfluss: Die Dortmunder Junioren gewannen ihr Auswärtsspiel bei Besiktas am Nachmittag mit 3:2.

Goal

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker