HOME

Königsklasse: Vor dem Achtelfinale: So teilen sich DAZN und Sky die Champions League

Am kommenden Dienstag startet die K.O.-Runde der Königsklasse mit dem Achtelfinale. Pay-TV-Anbieter Sky und Sreamingdienst DAZN teilen sich die Rechte. Lesen Sie hier, wo und wann Sie die Spiele von Bayern, Dortmund und Leipzig live verfolgen können.

Champions League Sky DAZN

Wer wird sich in diesem Jahr die begehrte Champions-League-Trophäe sichern?

Picture Alliance

Für den deutschen Fußball war die Vorrunde der diesjährigen Champions-League-Saison ein voller Erfolg. Drei der vier Bundesliga-Mannschaften kämpften sich durch die Gruppenphase bis ins Achtelfinale. Lediglich Bayer Leverkusen musste den Gang in die Europa League antreten. Am kommenden Dienstag muss Borussia Dortmund gegen Paris St. Germain ran. RB Leipzig fährt am Mittwoch nach London zu den Tottenham Hotspur. Die Bayern sind eine Woche später ebenfalls in der englischen Hauptstadt zu Gast und treffen dort auf den FC Chelsea. 

Fußballfans erwarten zudem weitere, hochkarätige Begegnungen. Titelverteidiger Liverpool bekommt es mit Atletico Madrid und Diego Simeone zu tun, Champions-League-Rekordmeister Real Madrid trifft auf Pep Guardiola und Manchester City.

Sky und DAZN teilen sich die Partien auf – Free-TV geht leer aus

Wer alle Spiele live und in voller Länge verfolgen möchte, braucht mindestens zwei Abos. Der Streamingdienst DAZN zeigte in der Vorrunde 110 von 138 Partien. Sky übertrug an jedem Spieltag je ein Spiel eines deutschen Clubs. Die anderen Spiele wurden in der Konferenz gezeigt. Dieses Feature fällt zum Achtelfinale jedoch weg, da Sky und DAZN pro Tag jeweils eine Begegnung des Achtelfinales zeigen.

Auch in dieser Spielzeit wird die Champions League nicht im Free-TV übertragen. Schon im vergangenen Jahr zeigten ZDF und ARD keine einzige Partie, Diskussionen gab es vor allem wegen der Übertragungsrechte des Champions-League-Finales zwischen Tottenham und Liverpool. Lediglich Kunden von Sky und DAZN konnten das Endspiel der Königsklasse live verfolgen.

Alle Begegnungen des Achtelfinales der Champions League im Überblick

Dienstag, 18. Februar: 

Borussia Dortmund gegen Paris St. Germain (21:00 Uhr/DAZN)

Atletico Madrid gegen FC Liverpool (21:00 Uhr/Sky)

Mittwoch, 19. Februar:

Tottenham Hotspur gegen RB Leipzig (21:00 Uhr/DAZN)

Atalanta Bergamo gegen FC Valencia (21:00 Uhr/Sky)

Dienstag, 25. Februar: 

FC Chelsea gegen FC Bayern München (21:00 Uhr/Sky)

SSC Neapel gegen FC Barcelona (21:00 Uhr/DAZN)

Mittwoch, 26. Februar:

Real Madrid gegen Manchester City (21:00 Uhr/Sky)

Olympique Lyon gegen Juventus Turin (21:00 Uhr/DAZN)

Rückspiele

Dienstag, 10. März:

RB Leipzig gegen Tottenham Hotspur (21:00 Uhr/Sky)

FC Valencia gegen Atalanta Bergamo (21:00 Uhr/DAZN)

Mittwoch, 11. März: 

Paris St. Germain gegen Borussia Dortmund (21:00 Uhr/Sky)

FC Liverpool gegen Atletico Madrid (21:00 Uhr/DAZN)

Dienstag, 17. März:

Manchester City gegen Real Madrid (21:00 Uhr/Sky)

Juventus Turin gegen Olympique Lyon (21:00 Uhr/DAZN)

Mittwoch, 18. März: 

FC Bayern München gegen FC Chelsea (21:00 Uhr/Sky)

FC Barcelona gegen SSC Neapel (21:00 Uhr/DAZN)


fk

Wissenscommunity