VG-Wort Pixel

Fußball-Europameisterschaft EM 2021 in Live-Stream und TV: Dänemark muss gegen Belgien ran, wo sie das Spiel sehen

Em Live TV Stream
Die belgischen Spieler bei der Vorbereitung auf das Spiel gegen Dänemark im Stadion von Kopenhagen 
© Vladimir Pesnya/ / Picture Alliance
Wer zeigt die Spiele der EM 2021 live im TV und als Livestream? Die Sender ARD, ZDF und MagentaTV teilen sich die Rechte an der Europameisterschaft. Hier eine Übersicht, wo welche Spiele zu sehen sind.

Mit einem Jahr Verspätung findet derzeit Fußball-Europameisterschaft statt. Wegen der Corona-Pandemie musste das ursprünglich für 2020 geplante Turnier um ein Jahr verschoben werden. Nun findet die Euro 2020 (ja, sie heißt auch 2021 offiziell noch so) an elf verschiedenen Standorten in Europa statt − drei Sender haben sich die Rechte an der Live-Übertragung gesichert.

Euro 2020: Streaming oder Live-TV?

Die Spiele der EM 2021 beziehungsweise Euro 2020 können allesamt live via TV-Geräte oder über einen Computer gestreamt werden. Dabei werden jedoch nicht alle Partien der Euro 2020 kostenlos bei den öffentlich-rechtlichen TV-Sendern übertragen. Neben der ARD und dem ZDF hat sich auch der kostenpflichtige Streaming-Dienst der Telekom, MagentaTV, die Rechte an der Übertragung der 51 Spiele gesichert.

Die Telekom übertragt die Euro 2020 bei MagentaTV – aber warum?

Die Telekom zeigt über ihr Angebot MagentaTV als einziger Sender alle 51 Spiele der Europameisterschaft live als Stream. An zehn Begegnungen sicherte sich die Telekom sogar exklusive Übertragungsrechte − darunter beispielsweise das am 23.06. stattfindende Spiel zwischen Frankreich und Portugal, welches nur über Magenta-TV ausgestrahlt wird.

ARD und ZDF hatten eigentlich die Exklusivrechte für die verschobene EM aus dem vergangenen Jahr. Doch die öffentlich-rechtlichen Sender entschieden sich, auch MagentaTV via Sublizenz zu beteiligen und sicherten sich im Gegenzug ein Lizenz für die Heim-EM 2024.

Die Europameisterschaft 2021 kostenlos anschauen

Viele Streaming-Anbieter verfügen über einen kostenlosen Probemonat. Wer denkt, er könne auf diese Weise die EURO 2021 ohne Kosten streamen, wird leider enttäuscht. Bei MagentaTV gibt es während der Europameisterschaft keine Option für einen kostenlosen Probemonat.

Fußball-Europameisterschaft: EM 2021 in Live-Stream und TV: Dänemark muss gegen Belgien ran, wo sie das Spiel sehen

Jedoch werden 41 von 51 EM-Partien im öffentlich-rechtlichen Fernsehen übertragen. Die ARD beginnt mit dem Eröffnungsspiel in Rom und zeigt insgesamt 21 Partien. Das ZDF überträgt 20 Begegnungen der EURO 2020 und beendet das Turnier mit dem Finale in London. Alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft laufen frei im Ersten und Zweiten deutschen Fernsehen. Die Anstoßzeiten der EM-Gruppenspiele sind täglich um 15 Uhr, 18 Uhr und 21 Uhr.

Spielplan / TV-Übertragung und Stream: 

Gruppe A (Türkei, Italien, Wales, Schweiz)

  • Türkei – Italien / Freitag, 11. Juni 2021, 21 Uhr, ARD / MagentaTV 
  • Wales – Schweiz / Samstag, 12. Juni 2021, 15 Uhr, MagentaTV
  • Türkei – Wales / Mittwoch, 16. Juni 2021, 18 Uhr, ARD / MagentaTV
  • Schweiz – Türkei / Sonntag, 20. Juni 2021, 18 Uhr, MagentaTV
  • Italien – Wales / Sonntag, 20. Juni, 18 Uhr, ZDF / MagentaTV

Gruppe B (Dänemark, Finnland, Belgien, Russland)

  • Dänemark – Finnland / Samstag, 12. Juni 2021, 18 Uhr, ZDF / MagentaTV
  • Belgien – Russland / Samstag, 12. Juni 2021, 21 Uhr, ZDF MagentaTV
  • Finnland – Russland / Mittwoch, 16. Juni 2021, 15 Uhr, MagentaTV
  • Dänemark – Belgien / Donnerstag, 17. Juni 2021, 18 Uhr, ZDF / MagentaTV
  • Russland – Dänemark / Montag, 21. Juni 2021, 21 Uhr, ARD (evtl.) / MagentaTV
  • Finnland – Belgien / Montag, 21. Juni 2021, 21 Uhr, ARD (evtl.) / MagentaTV

Gruppe C (Österreich, Nordmazedonien, Niederlande, Ukraine)

  • Österreich – Nordmazedonien / Sonntag, 13. Juni 2021, 18 Uhr, ARD / MagentaTV
  • Niederlande – Ukraine / Sonntag, 13. Juni 2021, 21 Uhr, ARD / Magenta TV
  • Ukraine – Nordmazedonien / Donnerstag, 17. Juni 2021, 15 Uhr, ZDF / MagentaTV
  • Niederlande – Österreich / Donnerstag, 17. Juni 2021, 21 Uhr, ZDF / MagentaTV
  • Nordmazedonien – Niederlande / Montag, 21. Juni 2021, 18 Uhr, ARD (evtl.) / MagentaTV
  • Ukraine – Österreich / Montag, 21. Juni, 18 Uhr, ARD (evtl.) / MagentaTV

Gruppe D (England, Kroatien, Schottland, Tschechien)

  • England – Kroatien / Sonntag, 13, Juni 2021, 15 Uhr, ARD / MagentaTV
  • Schottland – Tschechien / Montag, 14.Juni 2021, 15 Uhr, MagentaTV
  • Kroatien – Tschechien / Freitag, 18. Juni 2021, 18 Uhr, ZDF / Magenta TV
  • England – Schottland / Freitag, 18. Juni 2021, 21 Uhr, ZDF / MagentaTV
  • Kroatien – Schottland / Dienstag 22. Juni 2021, 21 Uhr, ARD (evtl.) / MagentaTV
  • Tschechien – England / Dienstag, 22. Juni 2021, 21 Uhr, ARD (evtl.) / MagentaTV

Gruppe E (Polen, Slowakei, Spanien, Schweden)

  • Polen – Slowakei / Montag, 14. Juni 2021, 18 Uhr, ARD / MagentaTV
  • Spanien – Schweden / Montag, 14. Juni 2021, 21 Uhr, ZDF MagentaTV
  • Schweden -Slowakei / Freitag. 18 Juni 2021, 15 Uhr, MagentaTV
  • Spanien – Polen / Samstag, 19. Juni 2021, 21 Uhr, ARD / MagentaTV
  • Slowakei – Spanien / Mittwoch, 23. Juni 2021, 18 Uhr, ZDF (evtl.) / MagentaTV
  • Schweden – Polen / Mittwoch, 23. Juni 2021, 18 Uhr, ZDF (evtl.) / MagentaTV

Gruppe F (Ungarn, Portugal, Frankreich, Deutschland)

  • Ungarn – Portugal / Dienstag, 15. Juni 2021, 15 Uhr, ZDF / MagentaTV
  • Frankreich – Deutschland / Dienstag, 15. Juni 2021, 21 Uhr, ZDF / MagentaTV
  • Ungarn – Frankreich / Samstag, 19. Juni 2021, 15 Uhr, ARD / MagentaTV
  • Portugal – Deutschland / Samstag, 19. Juni 2021, 18 Uhr, ARD / MagentaTV
  • Portugal – Frankreich / Mittwoch, 23. Juni 2021, 21 Uhr, MagentaTV
  • Deutschland – Ungarn / Mittwoch, 23. Juni 2021, 21 Uhr, ZDF / MagentaTV

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker