VG-Wort Pixel

Vorfall auf Pressekonferenz "Trinkt Wasser!": Ronaldo schiebt Softdrinks weg – droht jetzt Sponsoren-Ärger?

Sehen Sie im Video: Ronaldo schiebt Softdrinks weg – droht jetzt Sponsoren-Ärger?




Eigentlich untypisch für Cristiano Ronaldo, dass er einen großen Sponsor schlecht macht. Doch hier geht es ihm vermutlich um ein höheres Gut, nämlich die Gesundheit der Menschen. Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel der Portugiesen bei der Euro 2020 gegen Ungarn am Dienstag, schob der fünfmalige Weltfußballer zwei Softdrink-Flaschen weg und sagte: "Trinkt Wasser!" Von den Sponsoren droht diesbezüglich vermutlich noch etwas Ärger. Aber wenn sich das jemand erlauben kann, dann ist das Cristiano Ronaldo. Und dass nun darüber geredet wird, hat ja dann auch wieder einen gewissen Werbe-Effekt.
Mehr
Cristiano Ronaldo sorgt auf der Pressekonferenz vor Portugals erstem EM-Spiel für Aufsehen, als er die Getränke eines Sponsors beiseite schiebt. Dem fünfmaligen Weltfußballer ging es vermutlich um die Gesundheit der Menschen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker