HOME

CL- und EL-Auslosung: BVB-Wiedersehen mit Klopp, Bayern mit gutem Los, Hammer für VfL

Das Viertelfinale der Champions League ist ausgelost. Für Wolfsburg kommt es knüppeldick, der FC Bayern bekommt den schwächsten Gegner ab. Für den BVB geht es gegen den Ex-Coach.

Jürgen Klopp vom FC Liverpool freut sich über einen Treffer

Jürgen Klopp vom FC Liverpool: Ob der Ex-BVB-Coach bald auch im Signal Iduna Park mal wieder die Säge auspacken darf?

Borussia Dortmund trifft im Viertelfinale der Europa League auf Ex-Trainer Jürgen Klopp. Der Fußball-Bundesligist muss in der Runde der besten Acht gegen den FC Liverpool antreten, wie die Auslosung durch den Dachverband UEFA am Freitag in Nyon ergab.

Die Dortmunder haben im Hinspiel am 7. April Heimrecht. Eine Woche später fällt im Rückspiel an der Anfield Road die Entscheidung. Die Halbfinalspiele finden am 28. April und 5. Mai statt, das Finale wird am 18. Mai in Basel angepfiffen. 

Bayern gegen Benfica, Wolfsburg gegen Real

Die Auslosung des Champions-League-Viertelfinals hatte zuvor dem FC Bayern eine leichte Aufgabe und dem VfL Wolfsburg ein echtes Hammer-Los beschert. Die Niedersachsen gehen gegen den Titelaspiranten Real Madrid mit Superstar Cristiano Ronaldo als krasser Außenseiter in ihr Match. Für die Bayern steht dagegen gegen Benfica Lissabon das Tor zum Halbfinale sperrangelweit offen. Die beiden Bundesligisten haben am 5./6. April zunächst Heimrecht. Die entscheidenden Rückspiele am 12./13. April bestreitet das deutsche Duo vor fremdem Publikum. 

"Das ist absolut in Ordnung", kommentierte VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs am Freitag beim TV-Sender Sky das Auslosungsergebnis im schweizerischen Nyon. "Was Bayern und wir nicht wollten, war gegeneinander zu spielen. Das ist eingetroffen", sagte Allofs. Die Kraftprobe mit Real sei "superinteressant, da passt alles".

In München erinnerte Routinier Xabi Alonso an die guten Erfahrungen aus der vergangenen Saison, als die Bayern im Viertelfinale in dem FC Porto ebenfalls eine Mannschaft aus Portugal ausschalten konnten. "Wir müssen fokussiert sein", mahnte der Spanier jedoch: "In dieser Phase des Wettbewerbs kann jeder Gegner schwierig werden." Franck Ribéry sprach von einer "guten Auslosung". Es gebe allerdings keine leichten Spiele.

Die Auslosung im Live-Blog zum Nachlesen

  • Finn Rütten
    • Finn Rütten

    Als Losfee kommt der ehemalige italienische Kicker Gianluca Zambrotta auf die Bühne.

  • Finn Rütten
    • Finn Rütten

    Neben dem FC Bayern München und dem VfL Wolfsburg sind noch die drei spanischen Teams FC Barcelona, Real Madrid und Atletico Madrid sowie Paris St. Germain, Benfica Lissabon und Manchester City im Rennen.

  • Finn Rütten
    • Finn Rütten

    Zunächst werden die acht Teams vorgestellt, die noch darauf hoffen können, im Finale von Mailand stehen zu werden.

  • Finn Rütten
    • Finn Rütten

    Die Veranstaltung ist eröffnet.

  • Finn Rütten
    • Finn Rütten

    Der FC Bayern fragte seine Twitter-Fans bereits vor einer Stunde:

  • Finn Rütten
    • Finn Rütten

  • Finn Rütten
    • Finn Rütten

    In wenigen Minuten geht es los. Die Viertelfinal-Partien der Champions League werden ausgelost. Mit dem FC Bayern und dem VfL Wolfsburg sind noch zwei deutsche Klubs im Rennen.

Wissenscommunity