VG-Wort Pixel

FC Bayern bestätigt Interesse an BVB-Stürmer Erling Haaland

Haaland Bayern
Haaland Bayern
© Getty Images
BVB-Stürmer Erling Haaland ist in ganz Europa heiß begehrt. Nun hat auch der FC Bayern München das Interesse am jungen Norweger bestätigt.

Bayern Münchens Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat im 'Doppelpass' bei Sport1 bestätigt, dass sich der deutsche Rekordmeister auch mit Stürmer Erling Haaland von Borussia Dortmund beschäftigt.

"Das ist ein Top-Spieler, den wahrscheinlich die ganze Welt haben will. Natürlich schauen wir da hin. Sonst wären wir ja Vollamateure", erklärte Salihamidzic, angesprochen auf den BVB-Star.

Um Haaland hatte es zuletzt zahlreiche Wechselspekulationen gegeben - Chelsea soll wohl bereit gewesen sein, 175 Millionen Euro für den 21-jährigen Norweger zu zahlen - verstärkt sich nun aber mit Romelu Lukaku.

Haaland beim BVB bis 2024 unter Vertrag

Haaland hat sich derweil zum BVB bekannt, wird also auch noch in der kommenden Saison für die Schwarz-Gelben auflaufen. Auch die BVB-Bosse hatten immer wieder betont, Haaland im Sommer nicht abzugeben.

Der Stürmer steht in Dortmund noch bis 2024 unter Vertrag, soll den Klub im kommenden Jahr aber wohl laut Ruhr Nachrichten für eine Ausstiegsklausel in Höhe von 80 Millionen Euro verlassen können.

Goal

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker