VG-Wort Pixel

Fußball-Nationalmannschaft Vorstellungen zu Mannschaft und Trainerstab: Bundestrainer Hansi Flick fordert "All-in"

Sehen Sie im Video: Vorstellungen zu Mannschaft und Trainerstab – Bundestrainer Hansi Flick fordert "All-in".






Der neue Bundestrainer Hansi Flick hat am Dienstag von Spielern und Team eine „All-in"-Mentalität gefordert: "Ich habe es in München so auch gelebt. Das werde ich hier leben, bin ein absoluter Teamplayer und deswegen ist es einfach wichtig, dass wir alle hier so eine "All-in"-Mentalität bekommen. Das heißt, wir wollen möglichst "All-in", kennt ihr ja alle vom Pokern, ich setze all-in, weil ich glaube, ich habe alles dafür getan, um den Pott zu holen, um zu gewinnen. Und "All-in" Mentalität bedeutet für mich wirklich, dass man alles gibt, um am Ende dann als Sieger vom Platz zu gehen." Er lobte die Spieler der Nationalmannschaft, machte aber keinen Hehl daraus, dass er das Beste von ihnen erwartet: "Das sind die besten Spieler Deutschlands. Das heißt, wir haben auch eine gewisse Qualität. Und die möchte ich auf dem Platz sehen. Ich möchte haben, dass wir einfach die Initiative ergreifen. Den Gegner - und das hat die die Europameisterschaft auch gezeigt, dass man, wenn man früh attackiert, wenn man gemeinsam attackiert, den Gegner unter Druck setzt, wenn man hohe Ballgewinne hat, dass dann der Weg zum gegnerischen Tor natürlich etwas etwas kürzer ist als ein bisschen weiter hinten. Flick lobte seinen Amtsvorgänger Jogi Löw, er habe großartige Arbeit für den deutschen Fußball geleistet. Das erste Länderspiel mit Flick als Trainer wird das WM-Qualifikationsspiel Anfang September sein.
Mehr
Der neue Trainer der Fußballnationalmannschaft Hansi Flick hat seine Vorstellungen über Mannschaft und Trainerstab geäußert. Bei seiner ersten Pressekonferenz als DFB-Trainer forderte er "All-in".

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker