VG-Wort Pixel

Karim Adeyemi: Liverpool und Barcelona offenbar an DFB-Youngster interessiert

Karim Adeyemi Germany 2021
Karim Adeyemi Germany 2021
© Getty Images
Karim Adeyemi hat sich in Salzburg in den Fokus gespielt und traf zuletzt bei seinem Debüt für Deutschland. Zwei Topklubs sollen Interesse haben.

Der frischgebackene deutsche Nationalspieler Karim Adeyemi von RB Salzburg hat offenbar das Interesse des FC Barcelona und des FC Liverpool geweckt. Das berichtet transfermarkt.de.

Demnach denken sowohl der spanische als auch der englische Spitzenklub darüber nach, im Januar ein Angebot für Adeyemi abzugeben. In Salzburg steht der 19-jährige Offensivspieler noch bis 2024 unter Vertrag.

Adeyemi hatte sich bereits vergangene Saison in Salzburgs erster Mannschaft etabliert und startete zu Beginn der neuen Spielzeit richtig durch. In neun Pflichtspielen in 2021/22 sind ihm bereits sieben Tore gelungen.

Karim Adeyemi: Auch Bayern und BVB sollen ihn im Auge haben

Zudem feierte Adeyemi, der im Sommer mit der U21 des DFB Europameister wurde, jüngst sein Debüt in Deutschlands A-Nationalmannschaft. Im WM-Qualifikationsspiel gegen Armenien (6:0) wurde er in der 72. Minute eingewechselt und erzielte prompt auch sein erstes Tor, traf in der Nachspielzeit sehenswert zum Endstand.

Auch der FC Bayern München, wo Adeyemi bereits als Jugendspieler einige Zeit verbrachte, und Borussia Dortmund sollen den pfeilschnellen Angreifer beobachten. Der gebürtige Münchener war 2018 als 16-Jähriger für 3,35 Millionen Euro von Unterhaching nach Salzburg gewechselt. Insgesamt hat er für die Österreicher bis dato 59 Pflichtspiele absolviert (17 Tore, 16 Vorlagen).

Goal

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker