VG-Wort Pixel

Rekordeinkauf Samassekou bei TSG Hoffenheim vor dem Absprung

Diadie Samassekou
Diadie Samassekou
© Getty Images
Diadie Samassekou steht bei der TSG Hoffenheim vor dem Absprung. Olympiakos Piräus wird sich die Dienste des Mittelfeldspielers sichern.

Diadie Samassekou steht bei der TSG Hoffenheim vor dem Absprung. Olympiakos Piräus wird sich die Dienste des Mittelfeldspielers sichern.

Laut Angaben des italienischen Transferexperten Fabrizio Romano wird Diadie Samassekou die TSG kurzfristig noch verlassen und zum griechischen Top-Klub Olympiakos Piräus wechseln. Möglich ist dieser Transfer, weil das Transferfenster in Griechenland im Gegensatz zu den europäischen Top-Ligen noch geöffnet hat.

In der laufenden Saison spielte Samassekou unter dem neuen Trainer Andre Breitenreiter keine große Rolle. Nach sechs Spieltagen in der Bundesliga stehen erst 34 Einsatzminuten, verteilt auf zwei Einwechslungen, für den Malier zu Buche.

Samassekou war 2019 für 14 Millionen Euro von RB Salzburg in den Kraichgau gewechselt, womit er der teuerste Einkauf der TSG-Historie ist. Den Erwartungen wurde der 26-Jährige jedoch nur selten gerecht.

Alle News zur TSG Hoffenheim bei 90min:

Alle Hoffenheim-News
Alle Bundesliga-News
Alle Fußball-News

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf 90min.com/de als Rekordeinkauf Samassekou bei TSG Hoffenheim vor dem Absprung veröffentlicht.

Goal

Mehr zum Thema

Newsticker