HOME

Eurovision Song Contest in Baku

Die Arena, die niemand fotografieren darf

Von Jens Maier

EM 2012

Problemstelle Außenverteidigung - Jogi Löws Optionen für die EM

Vor dem ESC in Baku

Menschenrechtler appellieren an Aserbaidschan

Freilassung von politischen Gefangenen in Aserbaidschan gefordert

Eurovision Song Contest in Baku

Berlin prangert Folter in Aserbaidschan an

Startnummern-Auslosung zum ESC

Losglück für Roman Lob, Pech für Engelbert

Russland beim ESC 2012

Sechs Omis für Baku

Eurovision Song Contest 2012 in Baku

Armenien lehnt Teilnahme ab

EM 2012

Hinterher ist man immer schlauer - Deutschland - Frankreich

"Unser Star für Baku"-Gewinner

Knopfauge fährt nach Baku

Von Jens Maier

"Unser Star für Baku" auf ProSieben

Alle sind verknallt in Roman

Von Jens Maier

"Unser Star für Baku" auf ProSieben

Wem die Blitztabelle schlägt

Von Jens Maier

"Unser Star für Baku" auf ProSieben

Die neue Lena hat Dreitagebart

Von Jens Maier

ESC-Vorentscheid "Unser Star für Baku"

Blitztabelle statt Lovely Lena

Von Jens Maier

Neue Vorwürfe gegen Iranerin

Droht Aschtiani nun doch die Todesstrafe?

Schweizer Vorentscheid zum Eurovision Song Contest

Miss Grand Prix will's noch mal wissen

Eurovision Song Contest in Aserbaidschan

Lys Assia will mit 88 Jahren noch einmal antreten

Erdbeben in der Türkei

Verschütteter 13-Jähriger nach 108 Stunden befreit

EM 2012

EM-Quali - Frankreich gleicht durch Elfmeter aus

EM 2012

Trotz Personalsorgen will Löw-Elf den Qualifikationsrekord

Studie der WHO

Europäer sind weltweit die größten Schnapsnasen

EM 2012

EM-Qualifikation - Italien und Spanien sind durch

EM 2012

Bulgarien verliert gegen England

EM 2012

Deutschland für die EM qualifiziert

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(