HOME
Moderator Marco Heinsohn

News aus Hamburg

"Sat.1-Hamburg"-Moderator Marco Heinsohn gestorben

Kinder fischen beim Angeln Handgranate aus der Alster in Hamburg +++ Versuchte Tötung: Polizist von mutmaßlichem Autodieb verletzt +++ Doppelmord am Jungernstieg: Täter bekommt lebenslange Haftstrafe +++ News aus Hamburg.

2. Liga

Lasogga beschert HSV 2:2 - Union erzwingt Rang zwei

Feuerwand

HSV-Anregung

Streit um Pyro im Stadion: Fankultur oder Teufelszeug?

VfB-Sportvorstand

Neuer Sportvorstand

Schleudersitz VfB: Kann Hitzlsperger den Absturz verhindern?

Knapper Sieg

2. Liga

Die Minimalisten vom HSV: Mit knappen Siegen an die Spitze

Arbeitssieg für Tabellenführer HSV: 1:0 gegen Dresden

Hamburger SV - Dynamo Dresden

2. Liga

HSV festigt mit Arbeitssieg gegen Dresden Platz eins

DFB-Pokal: FC Bayern im Viertelfinale gegen Heidenheim

Torjubel

Holstein Kiel lange dominant

Leipzig und Augsburg ziehen ins DFB-Pokal-Viertelfinale ein

Pokal-Aus

Achtelfinale

Leverkusen scheitert im DFB-Pokal - Nürnberg 0:1 gegen HSV

Nürnberg und Leverkusen verpassen Viertelfinale des DFB-Pokals

Torjubel

1:0 im Achtelfinale

Sieg über Nürnberg: HSV stürmt ins Pokal-Viertelfinale

Christian Mathenia nach dem Knock-out in Nürnberg

Schrecksekunde in der Bundesliga

Bewusstlos im Strafraum: Warum Nürnberg-Keeper Mathenia trotzdem weiterspielen durfte

Heimsieg

2. Liga

Hamburger Clubs Spitze: FC St. Pauli verfolgt den HSV

Hamburger SV

DFB-Pokal

Hamburg und Nürnberg träumen vom Pokal-Viertelfinale

Niederlage

2. Liga

HSV patzt in Bielefeld - Paderborn deklassiert Fürth mit 6:0

Hamburg patzt in Bielefeld - Fürth in Paderborn chancenlos

Torjubel

Spiel am Donnerstag

FC Köln verliert Zweitliga-Spitzenspiel in Berlin mit 0:2

HSV-Chef

Ex-Profi gewählt

Jansen nach deutlichem Wahlsieg neuer HSV-Präsident

Skurrile Angebote bei Ebay-Kleinanzeigen

Plattform-Perlen

HSV-Uhr und ein beliebtes "Drecksloch" – das sind die skurrilsten Ebay-Kleinanzeigen

NEON Logo
Adventskalender - Tritt für den HSV

Vorweihnachtsschock

War es der Grinch? Werder-Gutschein steckt im HSV-Adventskalender

Gut gelaunt: Mitglieder des Fanklubs Semper Fi 1887 posieren auf einem Rastplatz gemeinsam mit anderen HSV-Fans
Reportage der Woche

Auswärtsfahrt nach Magdeburg

"Sch ... auf die Zweite Liga": Auf Bus-Tour mit HSV-Fans in die Fußball-Provinz

Von Tim Schulze
Drei Fußballerspieler in braunen Trikots liegen sich in den Armen. Der Mittlere streckt jubelnd seine Faust in die Luft

2. Liga

St. Pauli siegt in Duisburg und überholt den HSV

Das 1-zu-0-Tor im letzten Hamburger Duells zwischen dem HSV und dem St. Pauli; ein Wassserwerfer der Polizei

HSV vs. FC St. Pauli

"Ein Hauch von G20" – so bereitet sich Hamburg auf das Stadtderby vor

Von Daniel Wüstenberg

Wissenscommunity

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.