HOME
Ilse Aigner

Bayerische Landtagspräsidentin Aigner zeigt AfD-Abgeordneten wegen Fakefotos an

Wegen eines verfälschten Fotos hat die bayerische Landtagspräsidentin Ilse Aigner (CSU) den AfD-Abgeordneten Ralf Lange bei der Generalstaatsanwaltschaft München angezeigt.

Urteil in Streit um Reisekosten

Nachteile für diverse Berufe

Bundesfinanzhof regelt Reisekosten

Piloten: Deutsche Flughäfen weitgehend sicher

Bayern München - FC Arsenal

Erstes Testspiel

FC Bayern verliert in den USA 1:2 gegen Arsenal

BMW-Aufsichtsrat tagt

Krüger-Nachfolge

BMW-Aufsichtsrat will heute neuen Vorstandschef küren

ICE in München

Deutsche Bahn

Frau fährt aus Versehen in ICE mit – die Schaffnerin reagiert überaus freundlich

Keno, Daniel und Florian (v.l.) kämpfen um die Gunst von Bachelorette Gerda

Bachelorette 2019

Drei Kandidaten dürfen direkt wieder packen

ICE 4

Mängel behoben

Deutsche Bahn nimmt wieder ICE-4-Züge ab

Prozess um verdurstetes Mädchen - Mutter äußert sich

Online-Bewertung

Verbraucherschützer bemängeln

Schwieriger Kampf gegen gefälschte Online-Bewertungen

Jameda

Ärzteportal

Jameda setzt auf Boom bei Online-Sprechstunden

Bayern: Strengere Regeln im Umwelt-, Natur- und Artenschutz

Viviane Geppert vor dem Jaguar C-X75 aus dem Bond-Film "Spectre": "Ich habe schon ein bisschen Pfeffer unterm Hintern"

Hardy Krüger jr. und Co.

SUV oder Sportwagen? Darauf stehen die Promis

Robert Lewandowski fordert weitere Transfers beim FC Bayern  

FC Bayern München

Lewandowski setzt Bayern-Bosse unter Druck

Countdown für Ubers Börsen-Debüt läuft

Sechste Stadt in Deutschland

Fahrdienstvermittler Uber startet in Hamburg

Torjäger

FC Bayern München

Lewandowski fordert dringend neue Spieler: «Es ist Zeit»

Niko Kovac

FC Bayern München

Niko Kovac: Dreierkette nur «Randalternative»

Artkis

2,2 Millimeter pro Jahr

Meeresspiegel in der Arktis steigt weiter

Eine Immobilie zu kaufen ist teuer - kann sich aber immer noch lohnen

Trotz hoher Preise

"Finanztest" erklärt, für wen sich ein Immobilienkauf lohnt

Von Daniel Bakir
Homophobe kommentare unter dem Post des FCB

"Unbegreiflich"

Nach homophoben Attacken: So reagiert der queere Fanclub der Bayern auf den Shitstorm

NEON Logo
Maximilian Krückl

Tod mit 52 Jahren

Schauspieler Maximilian Krückl gestorben

Osram

Übernahme geplatzt

AMS zieht sich aus Gesprächen mit Osram zurück

Polizei sucht weiterhin nach bewaffnetem Mann bei München

Spielplatz in Hamburg

Geduldsprobe für Kinder

Schlangestehen an der Schaukel: Platz zum Spielen wird knapp

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(