HOME
T-Rex läuft vor Polizei weg – und die Beamten finden's lustig

Tyrannosaurus rennt

Polizei verfolgt Mensch in Dino-Kostüm – und kriegt sich vor Lachen nicht mehr ein

Polizeibeamte auf Streife in Plymouth erleben eine schöne Überraschung: Auf einmal begegnet ihnen ein vermeintlicher Urzeitsaurier. Nur aus der Nähe betrachtet werden will der T-Rex offenbar nicht – und die Cops hängen sich dran. 

Von Maximilian Arnhold
Trump und Merkel bei den Gedenkfeiern in Portsmouth

Merkel und Trump am Rande von D-Day-Feiern zusammengetroffen

Donald und Melania Trump nahmen bei den D-Day-Feierlichkeiten direkt neben der Queen und Prinz Charles Platz

Donald Trump

Er gedenkt neben der Queen der D-Day-Opfer

Veteran bei der Gedenkfeier

Gedenkfeiern zum 75. Jahrestag der Landung der Alliierten in Portsmouth begonnen

Ein verlassener Bunker auf dem Juno Beach

Festakt im britischen Portsmouth 75 Jahre nach dem D-Day

Die Hand gehört eigentlich nicht an den Hut: Melania Trump (l.) muss bei einem Windstoß nach oben greifen. Der Hut der Queen sitzt hingegen perfekt. Donald Trump bleibt unbeirrt.

"Wehrt euch gegen Trump"

Die Trumps bei der Royal Family: Umstrittene Statements des Präsidenten überschatten den Besuch

Betrunken Party feiern

Alkohol

Neue Studie zeigt: Dieses beliebte Party-Getränk führt zu Schlägereien

Die HMS St. Albans (Vordergrund) bei einem Einsatz Anfang Januar.

Verteidigungsministerium erklärt

Britische Fregatte verfolgt russisches Kriegsschiff durch die Nordsee

Klein, irgendwas zwischen Ratte und Maus und nachaktiv: So könnten die frühesten bekannten Säugetier-Vorfahren der Menschen ausgesehen haben

Rattenähnliche Lebewesen

Student entdeckt 145 Millionen Jahre alte Zähne von Vorfahren des Menschen

Thailand: Ein Urlaub auf Phuket endete für eine Britin mit dem Tod

Tragödie in Thailand

Viel Alkohol, ein fataler Streit: Britin erhängt sich aus Versehen im Hotelzimmer

Donald Trump Hillary Clinton

US-Wahlkampf absurd

Trump fordert Drogentest vor nächster TV-Debatte

Jürgen Klopp ist neuer Coach beim FC Liverpool

Amüsante Antwort vom Vereinsboss

Fan mit "Erfahrungen bei Fifa 15" bewirbt sich um Klopp-Job

Das bescheidene englische Wetter konnte diesen Beiden nicht die Laune verderben: Prinz William und seine Frau Kate zeigten sich im englischen Portsmouth im sportlichen Partnerlook.

Prinzenpaar im Partnerlook

Kate trägt wieder Skinny Jeans

Weihnachtswetter

Stürme über Westeuropa sorgen für Chaos

Twitter-Zwischenfall beim Billigflieger

Easyjet verwehrt kritischem Passagier das Boarding

Nach Streit zwischen London und Madrid

Britisches Kriegsschiff nimmt Kurs auf Gibraltar

Reaktor nicht in Gefahr

Feuer auf Atom-U-Boot in Maine

Live-Fußball im Pay-TV

Ein Cheers auf die Gerechtigkeit

Urteil zu Pay-TV

EuGH lässt Fußballfans hoffen

Gerichtsurteil über Pay-TV

Wirtin bringt Fußball-Bosse ins Schwitzen

Chronologie

Die schwersten Schiffsunfälle

WM 2010 - Ghana-Manager Baffoe

"Wie Kevin behandelt wurde, war nicht in Ordnung"

Nationalmannschaft

Die Leiden des Michael Ballack

Knöchel-Verletzung von Michael Ballack

Das bange Warten auf die Diagnose

Von Mathias Schneider

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?