Simon Terodde


Artikel zu: Simon Terodde

FC Schalke 04 - Karlsruher SC

KSC profitiert von Patzer und Platzverweis: 2:1 auf Schalke

Der Karlsruher SC hat von einem üblen Torwartpatzer von Ralf Fährmann profitiert und steht nach einem überraschenden Sieg für eine Nacht auf Relegationsrang drei. Am Freitag gewannen die Badener mit 2:1 (1:1) bei Bundesliga-Absteiger FC Schalke 04. Entscheidender Moment im Spiel war die umstrittene Rote Karte gegen Schalkes Kapitän Victor Palsson wegen rohen Spiels (72. Minute). In der Schlussphase erzielte KSC-Kapitän Marvin Wanitzek (88.) mit einem für Fährmann unhaltbaren Traumtor aus der Distanz für den ersten Sieg der Badener seit Ende Juli.