HOME
Erling Haaland

19. Bundesliga-Spieltag

Darüber spricht die Liga: Der BVB und seine Jungstars

Berlin - Mit 19 Jahren schon eine Attraktion in der Bundesliga: Erling Haaland steht nach seinem Debüt mit drei Treffern erneut im Blickpunkt. Noch jüngere Spieler könnten bald das Bild der Liga prägen - vor allem noch ein Stürmer des BVB.

Große Verwüstungen durch Sturmtief «Gloria» in Spanien

Video

Sturm Gloria fordert mindestens acht Menschenleben

Warnungen in Frankreich

Neun Tote durch Sturmtief «Gloria» in Spanien

Vier Tote in Spanien durch Sturmtief «Gloria»

In Spanien wütete der Sturm

Meterhohe Wellen und eisiger Wind

Sturmflut überschwemmt Spanien mit Schaum: Mehrere Menschen sterben

Die zukünftige Rolle von Paco Alcacer beim BVB ist unklar

BVB-Problemprofi

Wie Paco Alcacer vom Helden zum frustrierten Bankdrücker wurde

Von Tim Schulze
Minihaus

Wohnen auf 10 Quadratmetern

Tiny Houses – kleines Haus, große Freiheit

Stern Plus Logo
Blog

Follow Me

Giganten am Himmel: Das sind die größten Flugzeuge der Welt

Von Till Bartels
Tod des kleinen Julen

Unglück in Spanien

Tod des kleinen Julen, der in den Brunnen fiel: Prozess in letzter Minute abgesagt

Tod des kleinen Julen: Einigung vor Prozessbeginn

Sturmtief wütet in Ostspanien - zwei Tote und Rekordwellen

Spanien weiter auf Kurs

Handball-Europameisterschaft

Spanien weiter auf Kurs Halbfinale

Christian Prokop

Handball-EM

«Heiße Partie»: DHB-Team vor Schlüsselspiel gegen Kroatien

Eine Kellnerin mit Tellern in der Hand.

Urlaubsknigge

Vorsicht, Fettnäpfchen! In diesem Land ist Trinkgeld geben eine Beleidigung

Bundesliga: Schiedsrichter Felix Brych zückt die rote Karte

Bundesliga-Rückrundenstart

Schneller Gelb und Rot zücken: Für Schiedsrichter gilt ab heute eine Null-Toleranz-Politik

David Wagner Marco Rose Bundesliga

Winterpause vorbei

Rückrundenauftakt in der Bundesliga: So sehen Sie Schalke gegen Gladbach live

Eine blonde Frau im Krankenhaus, von hinten fotografiert

Organspende

Lauras Herz wird bald versagen. Doch auf ein neues wird sie mindestens sechs Jahre warten müssen

Carles Puigdemont

EU-Parlament prüft Aufhebung der Immunität katalanischer Abgeordneter

Ein Priester hält einen Rosenkranz und Dokumente in der Hand
Fragen und Antworten

Päpstliche Auseinandersetzung

Streit um Zölibat: Warum dürfen Priester eigentlich nicht verheiratet sein?

Von Miriam Khan
Mallorquinische Sozialbehörde

«Abstieg zur Hölle»

Sexskandal um Heimkinder erschüttert Mallorca

Handball-EM

Bundestrainer Prokop will mit DHB-Team in Wien durchstarten

Video

Feuerball über Chemiefabrik

Uwe Schwenker

Europameisterschaft

Funktionäre glauben weiter an EM-Chance der DHB-Auswahl

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.