HOME

Uli Hoeneß

Uli Hoeneß

Als Fußballer hat er alles erreicht. Er wurde in den 1970ern erst Europa- und dann Weltmeister, mit dem FC Bayern dreimal Deutscher Meister, gewann den DFB-Pokal und 1974 den Europapokal der Landesme...

mehr...
Sport kompakt: Der Streckenverlauf der Tour de France 2020

Sport kompakt

Tour de France 2020 spielt Kletterern in die Karten – Start am 27. Juni in Nizza

Schiedsrichter unterbricht Spiel zwischen Bulgarien und England zwei Mal +++ Fünferpack: Ex-Nationalstürmerin Inka Grings glänzt an der ZDF-Torwand +++ Frodeno und Haug gewinnen Ironman auf Hawaii +++ Sport-News im Überblick.

Friedhelm Funkel macht sein 500. Bundesligaspiel als Trainer
Interview

500. Bundesligaspiel als Trainer

Friedhelm Funkel über den Fußball von heute: "Diese ganzen Tätowierungen - das ist ja der Wahnsinn!"

Neuer und ter Stegen

Löw hält Wort

Ter Stegen gegen Argentinien im Tor - Neuer Nummer 1

Friedhelm Funkel

Fortuna Düsseldorf

Funkel vor 500. Spiel: Viel, dass «ich nicht gut finde»

Cheerleader

Debatte um die Showeinlagen

Verzicht auf Cheerleader: Aus für Alba Dancers

Winzer Keller

Vor Wahl zum DFB-Präsidenten

Winzer & Lollilutscher: Keller ein Lehrbuch-Kandidat

Boykott-Drohung: Hoeneß relativiert Aussagen

Uli Hoeneß

«Sport Bild»

Torwart-Debatte: Hoeneß drohte DFB mit Boykott

«Sport Bild»: Hoeneß drohte in Torwart-Debatte dem DFB

Fritz Keller

Grindel-Nachfolger

Neuanfang: Künftiger Chef Keller als DFB-Krisenmanager

FC Bayern München - ALBA Berlin

BBL startet

Vor Saisonbeginn: Konkurrenz lobt Bayern-Basketballer

Joshua Kimmich

Bundesliga im stern-Check

Wie Joshua Kimmich die unsäglichen Aussagen des Uli Hoeneß korrigierte

Von Daniel Bakir
Bayern-Stars

FC Bayern München

Lewandowski mit «großer Geste» - Hoeneß-«Bedarf» gedeckt

Martin Sonneborn und Uli Hoeneß

Torwartstreit

Offener Brief: Martin Sonneborn "untersagt" Uli Hoeneß jedes weitere Wort zu Manuel Neuer

Lothar Matthäus

Rekordnationalspieler

Matthäus zum Torwart-Zoff: «War ein typischer Uli Hoeneß»

Prosit

FC Bayern vor Oktoberfest

Zünftiger Wiesn-Start? Coutinho/Müller «zu offensiv»

Uli Hoeneß hat auch im Alter von 67 Jahren nichts von seinem Temperament eingebüßt
Meinung

Debatte um Neuer und ter Stegen

Hoeneß' Äußerungen über Medien: Der Wüterich vom Tegernsee macht sich lächerlich

Von Tim Schulze
DFB-Direktor

Torwart-Debatte

Bierhoff weist Kritik zurück: Klare Neuer-Statements von Löw

Uli Hoeneß

Torhüter-Diskussion eskaliert

"Hat keinen Anspruch": Hoeneß wettert wegen Neuer gegen ter Stegen, den DFB und die Presse

Bayern-Präsident

Bayern-Präsident

Hoeneß nerven «Unterbrechungen» durch Länderspiele

Heimsieg

Champions League

Bayern jubeln über positiven Start - Hoeneß wettert

Uli Hoeneß, Karl-Heinz Rummenigge, Oliver Kahn
Kommentar

FC Bayern

Hoeneß in Rente, Rummenigge auf Abruf und Kahn als Lehrling – der Zirkus ist programmiert

Von Tim Schulze
Uli Hoeneß

News im Video

Uli Hoeneß tritt zurück

Niko Kovac (l) und Uli Hoeneß während des Empfangs im Hofgarten der bayerischen Staatskanzlei

FC Bayern München

Warum der Hoeneß-Rückzug für Kovac brandgefährlich ist

Als Fußballer hat er alles erreicht. Er wurde in den 1970ern erst Europa- und dann Weltmeister, mit dem FC Bayern dreimal Deutscher Meister, gewann den DFB-Pokal und 1974 den Europapokal der Landesmeister. In seinen neun Jahren beim FC Bayern schoss er insgesamt 239 Tore, musste mit 27 Jahren aber seine Karriere wegen einer Knieverletzung beenden. Er wechselte direkt ins Management des FC Bayern und konnte an die Erfolge als aktiver Spieler anknüpfen. 2013 gelang sogar das Triple; Deutscher Meister, DFB-Pokal-Sieger, und Champions-League-Gewinner. Neben dem Job beim FC Bayern betreibt Hoeneß eine Wurstfabrik, die unter anderem Aldi und Feinkost Käfer beliefert. Er steht gern als Gutmensch im Mittelpunkt, der viel Geld für soziale Zwecke spendet. Nach einem Artikel des stern im Januar 2013, in dem über einen Fußballfunktionär und vermutliche Steuerhinterziehung berichtet wurde, reichte er eine Selbstanzeige beim deutschen Fiskus ein, was Hausdurchsuchungen und eine Anklage nach sich zog. In erster Instanz wurde Hoeneß am 13. März 2014 zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und sechs Monaten verurteilt. Er hat auf eine Revision verzichtet und ist nach dem Urteil von all seinen Ämtern beim FC Bayern zurückgetreten.

Wissenscommunity