HOME
Leon Goretzka (l.) und Benjamin Pavard verdeckt)  feiern das 1:0 durch Robert Lewandowski.

Fußball-Bundesliga

Die Bayern deklassieren Schalke, Leipzig verliert gegen Frankfurt

Die Bayern haben ihre Chance genutzt und Schalke mit 5:0 deklassiert. Zuvor hatte der Tabellenführer in Frankfurt eine Niederlage kassiert. Gladbach drehte das Spiel gegen Mainz und bleibt oben dran.

FC Bayern nutzt Leipzig-Patzer: 5:0-Sieg gegen Schalke

Spitzenreiter Leipzig verliert

VfL Wolfsburg - Hertha BSC

Bundesliga

Hertha BSC feiert späten Sieg in Wolfsburg

David Wagner

19. Bundesliga-Spieltag

Schalkes Wagner kleinlaut - Klinsmanns besondere Erinnerung

VW-Betriebsrat fordert EU-Quote für E-Ladestationen

Verpflichtung zum Aufbau

VW-Betriebsrat fordert EU-Quote für E-Ladestationen

VW geht gegen Ex-FBI-Chef Freeh vor

«Dieselgate»

Geheimnisverrat? - VW geht gegen Ex-FBI-Chef vor

«Dieselgate»: VW geht gegen Ex-FBI-Chef vor

Volkswagen sucht in China Partner für Batterie-Herstellung

Strategische Zusammenarbeit

Chinesischer Batteriehersteller verhandelt mit VW

Marcel Sabitzer dreht das Spiel für RB Leipzig gegen Union Berlin

1. Bundesliga

Leipzig behauptet die Tabellenspitze - BVB dreht dank Haaland verrücktes Spiel

1. FC Köln - VfL Wolfsburg

Bundesliga

Kölner Höhenflug hält an gegen Wolfsburg an

Lernwerkstatt

Programm für Geflüchtete

VW-Vorstand: Bei Integration von Migranten nicht nachlassen

Transfermarkt

Wolfsburg verpflichtet Abwehrspieler Pongracic

VW-Logo

Dieselbetrug

Staatsanwaltschaft klagt weitere VW-Mitarbeiter an

VW-Golf

Starke China-Zahlen

VW-Konzern legt 2019 bei Verkäufen doch noch einmal zu

Volkswagen

Jahresbilanz positiv

Volkswagen: Kernmarke VW im Dezember mit kräftigem Plus

Automobilzulieferer Prevent

Ex-Zulieferer

Prevent greift VW an: Wurden «aktiv ausgeschlossen»

VW macht das Auto zum rollenden App-Store

Alle Updates über eine App

Volkswagen schickt Autofahrer ins «digitale Einkaufszentrum»

Automobilzulieferer Prevent

Schadenersatz-Klagen

Endspiel im Machtkampf zwischen VW und Zulieferer Prevent

Bahn: Baustelle bremst Züge zwischen Hannover und Berlin

Bahnansager

Durchsagen werden modernisiert

Das ist die neue Stimme der Deutschen Bahn

Land Rover Defender

Ausblick auf das Autojahr 2020

Zeitenwende

Polizeieinsatz in österreich

Dieselskandal

VW zahlt Entschädigung an Österreichs Polizei - aber nicht an deutsche Auto-Käufer

Volkswagen-Logo

«Namhafter Betrag»

VW entschädigt im Dieselskandal österreichische Polizei

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.