VG-Wort Pixel

Video Messi beim Abschied vom FC Barcelona von Emotionen überwältigt

Sehen Sie im Video: Messi beim Abschied vom FC Barcelona von Emotionen überwältigt




Es war ein überaus bewegender Auftritt von Fußball-Superstar Lionel Messi am Sonntag in Barcelona. Der 34-Jährige kämpfte immer wieder mit der Fassung, rang um Worte und weinte vor laufender Kamera. Fakt ist: Messi wird den FC Barcelona nach 21 Jahren im Verein verlassen. Diese für viele Fans unglaubliche Nachricht wurde von Messi am Sonntag noch einmal persönlich bestätigt. Ihm falle einfach nicht ein, was er dazu sagen solle, sagte die Vereins-Legende am Sonntag. Er sei sein ganzes Leben im Verein gewesen, er sei für den Abschied nicht bereit. Der FC Barcelona sei der Verein, den er liebe. Er habe für das Trikot der Katalanen alles gegeben und hätte nie gedacht, dass er sich einmal verabschieden müsse. Er hätte sich gerne in einem vollen Stadion mit Fans verabschiedet, sagte Messi weiter. Er hätte gerne einen würdigen Abschied gefeiert. Aber jetzt sei es eben anders gekommen. Die Verhandlungen seien für ihn völlig überraschend gescheitert. Für seine Worte bekam er minutenlangen Applaus - und der Ausnahmefußballer ließ seinen Emotionen freien Lauf. Zu seiner fußballerischen Zukunft hielt sich Messi weitgehend bedeckt. Den Gerüchten zufolge, soll der Argentinier zum französischen Elite-Club Paris Saint Germain wechseln. PSG sei eine Möglichkeit, aber bisher sei noch nichts bestätigt, sagte Messi. Trotz einer Übereinkunft zwischen Spieler und Klub war es nach Angaben des FC Barcelona nicht möglich, den Vertrag mit Messi zu verlängern. Grund dafür sollen Bestimmungen der spanischen Fußball-Liga sein. Die Fans, die am Sonntag in großer Zahl zum Vereinsgelände gekommen waren, werden noch lange an dieser Nachricht zu knabbern haben. Und Messi vermutlich schon bald vermissen.
Mehr
Fußball-Superstar Lionel Messi hat unter Tränen Abschied vom FC Barcelona genommen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker