VG-Wort Pixel

Youngster sorgt für Siegtreffer: BVB-Fans feiern Derbyheld Youssoufa Moukoko

Youssoufa Moukoko
Youssoufa Moukoko

Borussia Dortmund tat sich lange gegen Schalke im Revierderby schwer, bis der erst 17-jährige Youssoufa Moukoko den Rasen betrat und mit seinem Kopfball in der 79. Minute für den Siegtreffer zum Derbysieg sorgte.

Vor allem in der ersten Spielhälfte strahlten die Schwarz-Gelben kaum Gefahr aus und mussten dazu noch die bittere Verletzung von Marco Reus hinnehmen. Erst als Youssoufa Moukoko in der 64. Spielminute für Anthony Modeste in die Partie kommen durfte, wendete sich das Blatt.

Der junge Stürmer veredelte eine starke Flanke von Marius Wolf mit einem perfekten Kopfball und machte sich somit als jüngster Revierderby-Torschütze unsterblich. Für viele BVB-Fans ist nun klar, wer künftig in der Sturmspitze den Vorrang erhalten muss...

Einen besseren Abschied in die Länderspielpause hätte man sich nicht wünschen können - zumindest, was den sportlichen Aspekt angeht. Denn auch wenn jeder Derbysieg den BVB-Fans Freude bereitet, werden die Sorgen um den Zustand von Marco Reus nicht abnehmen.

Alles zum BVB bei 90min:

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf 90min.com/de als Youngster sorgt für Siegtreffer: BVB-Fans feiern Derbyheld Youssoufa Moukoko veröffentlicht.

Goal

Mehr zum Thema

Newsticker