HOME

Golf-Majorturnier: Kaymer 36. vor Finalrunde bei PGA Championship - Koepka vorn

St. Louis - Golfprofi Martin Kaymer hat die dritte Runde bei der 100. PGA Championship dazu genutzt, um sich auf dem Leaderboard weiter nach vorne zu schieben.

Verbessert

Martin Kaymer wurde Runde für Runde besser in St. Louis. Foto: Richard Ulreich/ZUMA Wire

Golfprofi hat die dritte Runde bei der 100. PGA Championship dazu genutzt, um sich auf dem Leaderboard weiter nach vorne zu schieben.

Der zuletzt formschwache 33-Jährige aus spielte in St. Louis eine 67er-Runde und belegt mit insgesamt 207 Schlägen den geteilten 36. Rang bei der Jubiläumsausgabe des vierten und letzten Majorturniers des Jahres.

Kaymer (-3), der 2010 bei der PGA Championship seinen Premieren-Titel auf der lukrativen US-Tour gefeiert hatte, verbuchte vier Birdies und ein Bogey auf dem Par-70-Kurs des Bellerive Country Club im US-Staat Missouri. An der Spitze liegt nach 54 gespielten Löchern der US-Amerikaner Brooks Koepka (-12). Der US-Open-Champion kam nach 66 Schlägen ins Clubhaus und hat insgesamt 198 Schläge auf seinem Konto.

Zwei Schläge hinter Koepka befindet sich Adam Scott (-10) aus Australien. Tiger Woods (-8) liegt vor der bei dem mit 10,5 Millionen Dollar dotierten Turnier auf dem geteilten 6. Platz. 

dpa

Wissenscommunity