HOME

Nach Operation: NBA-Debüt von Jungstar Williamson verzögert sich

New Orleans - Das mit Spannung erwartete Debüt von Basketball-Jungstar Zion Williamson in der Nordamerika-Liga NBA wird sich nach einer Knieoperation um voraussichtlich sechs bis acht Wochen verzögern.

Supertalent

Das NBA-Debüt von Zion Williamson verzögert sich. Foto: Steve Marcus/AP/dpa

Das mit Spannung erwartete Debüt von Basketball-Jungstar Zion Williamson in der Nordamerika-Liga NBA wird sich nach einer Knieoperation um voraussichtlich sechs bis acht Wochen verzögern.

Der 19 Jahre alte Flügelspieler von den New Orleans Pelicans musste sich wegen eines Meniskusrisses im rechten Knie dem Eingriff unterziehen, wie sein Club mitteilte. Der 2,01 Meter große und 129 Kilogramm schwere Flügelspieler war bei der jährlichen Talenteziehung der NBA als Nummer eins von New Orleans ausgewählt worden.

Williamson gilt als kommender Star in der besten Liga der Welt, in vier Vorbereitungsspielen hatte er im Schnitt über 23 Punkte pro Partie erzielt. Die neue Saison beginnt in der Nacht zum Mittwoch mit dem Gastspiel der Pelicans bei Titelverteidiger Toronto Raptors.

dpa
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity