HOME

Nürburgring-Rennen: Audi-Pilot René Rast vorzeitig neuer DTM-Champion

Nürburg – René Rast hat sich bereits vorzeitig seinen zweiten Titel im Deutschen Tourenwagen-Masters gesichert. Am Sonntag reichte dem Audi-Piloten auf dem Nürburgring ein dritter Platz hinter seinen Markenkollegen Jamie Green und Robin Frijns.

René Rast

Krönte sich in der Eifel vorzeitig zum DTM-Champion: Audi-Pilot René Rast. Foto: Juergen Tap/Hoch Zwei/ITR/DTM

Nürburg (dpa) – René Rast hat sich bereits vorzeitig seinen zweiten Titel im Deutschen Tourenwagen-Masters gesichert. Am Sonntag reichte dem Audi-Piloten auf dem Nürburgring ein dritter Platz hinter seinen Markenkollegen Jamie Green und Robin Frijns.

Mit insgesamt 279 Zählern kann der Mindener in der Gesamtwertung vor den beiden ausstehenden Rennen auf dem Hockenheimring am 5. und 6. Oktober nicht mehr vom ersten Platz verdrängt werden.

Von Platz zwei aus sicherte sich der 32-Jährige gleich nach dem Start die Führung von seinem Markenkollegen Jamie Green, mit dem er sich um den Sieg duellierte. Als die Reifen von Rast nachgaben, musste er nicht nur den Briten ziehen lassen, sondern auch noch den Niederländer Frijns. Da aber der ärgste Konkurrent von Rast, Nico Müller aus der Schweiz, nur auf dem sechsten Platz landete, konnte Rast im Ziel über seinen zweiten Titel nach 2017 jubeln.

dpa

Wissenscommunity