Laver Cup in London Bewunderung, Ehrfurcht und andächtige Romantisierung. Tennis-Legende Roger Federer verlässt den Platz. Für immer

Tennis-Star Roger Federer in London
Das war's: Die Legende lässt sich nach seinem letzten Match in London feiern. Mehr zur Abschiedsvorstellung Roger Federers lesen Sie hier.
© Julian Finney / Getty Images
Ein letztes Mal die Legende sehen: Das Abschiedsmatch von Roger Federer in London geriet zu einer Huldigung für den Schweizer. Tennis ohne ihn? Eigentlich unvorstellbar.
Von Klaus Bellstedt, London

Als Tennis-Reporter kommt man viel rum auf der Welt. Da sind die vier großen Grand-Slam-Turniere in Melbourne, Paris, Wimbledon und New York. Dazwischen finden bedeutsame Turniere zum Beispiel in Monte Carlo und Madrid statt. Vielleicht nimmt man am Ende der Saison noch die ATP-Finals in Turin mit. Und dann gibt es den Laver Cup, der in diesem Jahr in London ausgetragen wird. Bis zur Rücktritts-Bekanntgabe von Roger Federer vor gut einer Woche stand das Show-Turnier in der Londoner O2-Arena nicht unbedingt auf der Reporter-Reiseliste.

Mehr zum Thema

Newsticker