VG-Wort Pixel

Burg Trosky Waghalsige Akrobatik: Seiltänzer feiern das Ende des Lockdowns

Sehen Sie im Video: Seiltänzer praktizieren ihren halsbrecherischen Sport über den Ruinen von Burg Trosky in Tschechien.




Akrobatische Höchstleistungen unterm Regenbogen und vor atemberaubender Kulisse. Über den Ruinen von Burg Trosky im Norden Tschechiens haben Seiltänzer ihren halsbrecherischen Sport praktiziert. Einer von ihnen ist Kletterlehrer Jakub Uhlir: "Es ist wunderbar, hier über das Seil zu balancieren, zwischen diesen beiden Türmen zu stehen. Burg Trosky ist einfach schön, ein Wahrzeichen der Gegend hier." Auch wenn bereits beim Zusehen die Hände anfangen zu schwitzen: die Seiltänzer sind abgesichert. Ein Extraseil würde ihren Absturz verhindern. Der Seiltanz auf Burg Trosky war das erste vergleichbare Event seit Inkrafttreten der Corona-bedingten Kontaktbeschränkungen in Tschechien.
Mehr
Im Norden Tschechiens sind wagemutige Sportler zusammengekommen, um zwischen zwei Türmen ihrer Leidenschaft nachzugehen. Es war das erste Event seit Inkrafttreten der Corona-Kontaktbeschränkungen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker