HOME

Carmelo Anthony: Schöne Überraschung: NBA-Profi schenkt alleinerziehender Mutter ein neues Auto

Beruflich läuft es für NBA-Profi Carmelo Anthony in seiner ersten Saison bei den Portland Trail Blazers derzeit ziemlich rund. Doch jetzt punktete er auch mit einer privaten Aktion. Einer Mutter aus Baltimore, wo er selbst aufwuchs, machte er ein großes Geschenk.

NBA-Profi Carmelo Anthony

NBA-Profi Carmelo Anthony spielt seit November für die Portland Trail Blazers

Picture Alliance

Erst im November vergangenen Jahres machte Carmelo Anthony wieder sportlich von sich reden, als er einen neuen Verein in der NBA fand. Mehr als ein Jahr nach seinem letzten Spiel nahmen die Portland Trail Blazers den 35 Jahre alten zehnmaligen Allstar unter Vertrag. Jetzt sorgte er auch in privater Hinsicht für Schlagzeilen. Der Profi-Spieler schenkte einer alleinerziehenden Mutter ein neues Auto.

Wie "NBC Sports" berichtete, tat sich der Profisportler, der neben seiner Sportkarriere mit seiner Firma Melo7 Tech Partners auch hauptsächlich junge Gründer unterstützt, für die Aktion mit dem Start-up -Unternehmen Getacar zusammen, einer Online-Plattform für Autoverkäufe.

Sie überraschten die alleinerziehende Mutter aus Baltimore – die Stadt, in der auch Anthony aufwuchs – mit einem nagelneuen Mazda CX. Die konnte ihr Glück kaum glauben und brach in Tränen aus, wie in einem Video zu sehen ist. "Ich bin so dankbar", schluchzte sie.

Tochter der Beschenkten ist Fan von Carmelo Anthony

Endlich müsse sie keine Angst mehr haben, dass ihr Auto nicht anspringe. Oft habe ihr alter Honda Accord, Baujahr 1997, sie im Stich gelassen, sprang oft nicht an, wenn sie zur Arbeit, zum Arzt oder ihre Tochter zur Uni bringen musste. "Meine Mutter hat deswegen oft geweint", erklärt die Tochter. 

Die ist übrigens ein riesiger Fan von Carmelo Anthony und spielt selbst Basketball, wie es heißt. Erst kürzlich erhielt sie ein Stipendium und spielt seitdem im Uni-Team der Mount St. Mary-Universität in Emmitsburg im US-Bundesstaat Maryland. Carmelo Anthony sei schon immer eine große Inspiration für sie gewesen. 

Das Start-Up-Unternehmen postete das Video von der Überraschung auf Facebook. "Dieses Auto ist eine große Hilfe", so die beschenkte Mutter. "Es wird mich zu den Spielen meiner Tochter bringen, zur Arbeit und dafür sorgen, dass ich sicher bin und mir auch im Winter keine Sorgen mehr machen muss, dass der Wagen überhitzt."

There is NO better feeling than giving back! We teamed up with @carmeloanthony to give a car away to single mom,...

Gepostet von gettacar am Sonntag, 12. Januar 2020

Carmelo Anthony war nicht persönlich bei der Übergabe dabei. Nach einem Spiel von einem Reporter auf die Geschichte angesprochen, erklärte er dem Bericht nach: "Wir haben eine Familie überrascht, die es wirklich gebraucht hat", wird Carmelo zitiert. "Es ist ein tolles Gefühl, wenn du so etwas machen kannst und helfen kannst."

Quellen: "NBC Sports", Facebook

jek

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?