VG-Wort Pixel

Formel 1 Sebastian Vettel steigt bei Aston Martin ein

Sehen Sie im Video: Formel 1 – Vettel steigt bei Aston Martin ein.




Sebastian Vettel will den Rennwagen von Ferrari gegen einen Aston Martin tauschen. Der viermalige Formel-1-Weltmeister unterschrieb beim Nachfolgerennstall von Racing Point einen Vertrag über das Jahr 2021 hinaus. Das gab Racing Point am Donnerstag bekannt. Nach seinem Abschied von Ferrari wird Vettel beim englischen Rennstall den Mexikaner Sergio Pérez ersetzen. Dieser hatte am Mittwochabend bekannt gegeben, dass er das Team am Ende der Saison nach sieben Jahren verlassen werde. Über Vettels Wechsel war bereits seit Wochen spekuliert worden. In einer Mitteilung seines neuen Arbeitgebers wird Vettel mit den Worten zitiert: "Es ist ein neues Abenteuer für mich mit einem wahrhaft legendären Autobauer. Mich haben die Ergebnisse des Teams beeindruckt, die es in diesem Jahr erreicht hat, und ich glaube, die Zukunft sieht noch rosiger aus." Die Beziehung zwischen Ferrari und Vettel war zuletzt deutlich abgekühlt. Ferrari hatte Mitte Mai angekündigt, dass Vettel ab dem nächsten Jahr vom Spanier Carlos Sainz ersetzt werden soll. Seitdem führte Vettel Gespräche über ein mögliches neues Engagement.
Mehr
Rennfahrer Sebastian Vettel wird vom Formel-1-Rennstall Ferrari zu Aston Martin wechseln. Der viermalige Weltmeister unterschrieb beim Nachfolgerennstall von Racing Point einen Vertrag über das Jahr 2021 hinaus.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker